09.03.12 23:12 Uhr
 86
 

US-Ölpreis steigt auf über 107 US-Dollar pro Barrel

Zum Wochenschluss am heutigen Freitag legte der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) um 0,89 auf 107,47 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) zu.

Der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent (April-Kontrakt) gab dagegen um 0,39 auf 125,83 US-Dollar nach.

Zuvor waren in den USA positive Wirtschaftsdaten gemeldet worden. "Die jüngsten Arbeitsmarktdaten aus den USA sind am Markt sehr positiv aufgenommen worden", so ein Insider.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Dollar, Börse, Ölpreis, US-Dollar, Barrel
Quelle: www.ka-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?