09.03.12 23:12 Uhr
 88
 

US-Ölpreis steigt auf über 107 US-Dollar pro Barrel

Zum Wochenschluss am heutigen Freitag legte der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) um 0,89 auf 107,47 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) zu.

Der Preis für Nordseeöl der Sorte Brent (April-Kontrakt) gab dagegen um 0,39 auf 125,83 US-Dollar nach.

Zuvor waren in den USA positive Wirtschaftsdaten gemeldet worden. "Die jüngsten Arbeitsmarktdaten aus den USA sind am Markt sehr positiv aufgenommen worden", so ein Insider.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Dollar, Börse, Ölpreis, US-Dollar, Barrel
Quelle: www.ka-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro