09.03.12 22:34 Uhr
 84
 

Fußball: Spieler von Glasgow Rangers nehmen Gehaltseinbußen in Kauf

Die durch finanzielle Probleme geplagte schottische Fußballmannschaft Glasgow Rangers sieht sich zu Sparmaßnahmen gezwungen. Infolgedessen erklären sich die Spieler mit Gehaltskürzungen zwischen 25 und 75 Prozent einverstanden.

Von dem Verein werden Steuernachzahlungen in Höhe von 49 Millionen Pfund gefordert. Selbst der Trainerstab hat das Gehalt gekürzt bekommen.

Der Verein soll mit diesen Maßnahmen in einem Jahr rund eine Million Pfund einsparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Gehalt, Sparmaßnahme, Glasgow Rangers
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?