09.03.12 20:04 Uhr
 3.672
 

München: Jahrelanger Zoff wegen "Pumuckl" endlich zu Ende

Es gab jahrelang Streit wegen der bekannten Figur "Pumuckl". So haben sich die Zeichnerin Barbara von Johnson und die Erfinderin und Autorin Ellis Kaut angefeindet.

Johnson traf sich nun mit der Tochter von Kaut und beide Frauen sprachen sich aus. Ellis Kaut konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst dabei sein, ist aber mit dem geschlossenen Frieden einverstanden.

Zu ihrem 70. Geburtstag wird sich Barbara von Johnson mit dem Besitzer des Pumuckl- Museums treffen. Die Tochter der Autorin, Ellis Kaut, wird auch dabei sein. Das Museum soll neu eröffnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: München, Streit, Ende, Pumuckl, Ellis Kaut, Barbara von Johnson
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2012 20:06 Uhr von Mankind3
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Wäre nett gewesen, wenn die Quelle wenigstens noch erwähnt hätte worum es in diesem Streit ging. -.-
Kommentar ansehen
09.03.2012 20:50 Uhr von dreichel
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Miese News! Um was ging es eigentlich in dem Streit? Wird mit keiner Silbe erwähnt!
Kommentar ansehen
09.03.2012 20:52 Uhr von Mankind3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ging: wohl unter anderem darum:

http://www.spiegel.de/...

Artikel von 2007.
Kommentar ansehen
09.03.2012 21:06 Uhr von Hidden92
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Warum wird als Bild nicht gleich nen weißer Pixel genommen, da erkennt man dann genau so viel drauf...
Kommentar ansehen
09.03.2012 22:05 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die news in der quelle: ist genau so bescheiden wie diese hier.
Kommentar ansehen
10.03.2012 00:54 Uhr von Miem
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wie: ist es nun ausgegangen? Muss Pumuckl heiraten, obwohl er ein Neutrum ist?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?