09.03.12 18:29 Uhr
 510
 

Kräuterdrogen: 14-Jähriger stürzt von Balkon und verletzt sich schwer

Eine gefährliche Mixtur von Kräuterdrogen hat einem 14 Jahre alten Jungen im Landkreis Bamberg beinahe das Leben gekostet. Der Bub hatte die Kräutermixtur geraucht und davon Halluzinationen bekommen.

Als der Jugendliche aggressiv wurde ging er auf einen Balkon, stürzte schließlich rund neun Meter tief und schlug auf die Straße auf. Durch den Sturz zog er sich schwerste Verletzungen zu. Der junge Mann ist aber inzwischen außer Lebensgefahr.

Die Polizei warnt vor den Kräuterdrogen, sie seien "völlig unberechenbar und können nach Ausfall jeglicher Steuerungsfähigkeit zu schwersten Verletzungen, dauerhaften Gesundheitsschäden und sogar zum Tod führen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Sturz, schwer, Balkon, Kräutermischung
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen
Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln
Drei Tote: Mann rast mit Auto absichtlich in Menschenmenge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2012 20:14 Uhr von Klabusterbaer
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Stil: Der inhalt der news is eine sache, aber dein schreibstil is stellenweise schon irgendwie abenteuerlich....
Erst ist es ein 14 jahre alter junge, im nächsten satz ein "bub" und zum schluss wird ein junger mann drauß.
Klingt irgendwie shizophren :D

P.S.: Drogen sind schlimm, m´kay....
Kommentar ansehen
10.03.2012 12:33 Uhr von iarutruk
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Klabusterbaer Also ein Bub und ein Junge und junger Mann kann man ohne weiteres in ein und daselbe Jahresraster einbeziehen. Un der Autor wollte seine wenigen Zeilen nicht stereotypisch klingen lassen, deshalb die verschiene Wortwahl. Ich würde die wahrscheinlich auch so schreiben.

Drogen machen dumm und gefährlich zugleich. Kräuterdrogen verleihen Flügel eines Albatrosses (der Vogel mit der größten Flügelspanneite). Da ist Red Bull ein trübes Wässerchen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?