09.03.12 18:02 Uhr
 32
 

Österreichischen Staatspreis 2012 an Autor Peter Waterhouse

Der Große Österreichische Staatspreis 2012 geht in diesem Jahr an den Autor Peter Waterhouse. Das gab das Kulturministerium am heutigen Freitag bekannt.

Der vielfach prämierte Autor ist Verfasser zahlreicher Romane, Erzählungen, Essays, Lyrik und Theaterstücken. Der Preis ist mit 30.000 Euro dotiert und wird Ende Juli anlässlich der Salzburger Festspiele übergeben.

Der Kunstsenat begründete seine Wahl damit, dass bei dem Autor "in seiner Literatur das Kleine wie das Große gleichberechtigt ist, das Übersehene ebenso leuchtet wie das Gesehene, das Überhörte trotzdem in uns klingt und feste Bedeutungen der Sprache bei ihm neue Schwingungen erfahren."


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Preis, Autor, Verleihung
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?