09.03.12 17:53 Uhr
 673
 

Studien aus Sechziger Jahren belegen: LSD hilft bei Alkohol-Entzug

In den Sechziger Jahren war LSD ein beliebtes Betäubungsmittel, das bis 1966 sogar legal erhältlich war. Viele Studien wurden damals über Lysergsäurediethylamid erstellt.

Einige dieser Ergebnisse sind auch heute noch erhellend, zum Beispiel der Beleg, dass das Halluzinogen bei dem Alkoholentzug hilft.

LSD habe einen "klaren und konsistent hilfreichen Effekt", zudem bewirke es, dass Alkoholiker länger abstinent bleiben, wenn sie während des Entzugs die Drogen verabreicht bekommen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alkohol, Effekt, Entzug, LSD
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2012 17:57 Uhr von Post_Oma
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2012 19:06 Uhr von azapp
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Noch nie: ist jemand auf LSD süchtig geworden!
Kommentar ansehen
10.03.2012 05:19 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
FNORD: "In den Sechziger Jahren war LSD ein beliebtes Betäubungsmittel, das bis 1966 sogar legal erhältlich war"

"Betäubungsmittel"....also wenns ums "betäuben" geht, is Alk ja wohl das Beste! Oder Opium. Aber das is eh Religion fürs Volk, oder Atheismus, haha. Wir glauben mal, dass Gott nicht existiert, eh.

1966 oder wie? Leary sei dank sind die Zeiten vorbei.

"zum Beispiel der Beleg, dass das Halluzinogen bei dem Alkoholentzug hilft."

Verschwörung! Das soll sogar gegen das "Ich-Konstrukt" helfen. Glaubt denen nix. Die lügen.

"LSD habe einen "klaren und konsistent hilfreichen Effekt", zudem bewirke es, dass Alkoholiker länger abstinent bleiben, wenn sie während des Entzugs die Drogen verabreicht bekommen haben. "

Mehrzahl oder was? Ein Dethylamid macht noch lange kein Amid, haha,

LOL. LSD und Alk sind beide halbsynthetisch. Wer süchtig wird, hat schon vergessen, dass er Seidend ist! Noobs of Life, alter!
Kommentar ansehen
10.03.2012 13:03 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DarkCr0w

Ironischerweise war ich heute Nacht total hacke :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?