09.03.12 17:42 Uhr
 89
 

EU-Finanzminister geben erste Milliardentranche für Griechenland frei

Nachdem die Gläubiger griechischer Staatsanleihen per Stand heute morgen zu 85,8% einem Schuldenschnitt zugestimmt haben, haben die EU-Finanzminister einer Milliarden-Soforthilfe für Griechenland zugestimmt.

30 Milliarden Euro sollen sofort als Garantieren zu Zwecken des Schuldenschnitts zur Verfügung gestellt werden, weitere 5,5 Milliarden will man Griechenland überweisen, damit Griechenland fällige Zinsen zahlen kann.

Über eine etwaige Zahlung der gesamten Tranche von 130 Milliarden will man allerdings erst Anfang der nächsten Woche noch einmal diskutieren. In der heutigen Telefonkonferenz der EU-Finanzminister konnte man sich nicht auf eine Totalauszahlung einigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROSROS
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Griechenland, Hilfe, Finanzminister
Quelle: www.bullion-investor.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2012 18:08 Uhr von ROSROS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN