09.03.12 13:39 Uhr
 215
 

London: Polizei muss riesige Kate-Moss-Werbetafel stützen

Der Tweet "Kate Moss wird von Polizisten festgehalten" war vielleicht etwas irreführend, aber im Kern richtig.

In Londons Oxford Street mussten Polizisten eine riesige Kate-Moss-Werbetafel stützen, die sonst auf die belebte Einkaufsstraße gefallen wäre.

Zuvor wurden bereits drei Passanten verletzt, weil der Putz um die Werbetafel bereits bröckelte und auf die Menschen stürzte. Diese mussten im Krankenhaus behandelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, London, Werbung, Werbetafel
Quelle: fashion.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?