09.03.12 13:29 Uhr
 137
 

Schädel-Hirn-Trauma: Grippe-Medikament soll Heilung beschleunigen

Forscher haben nun die Wirksamkeit des Grippe-Medikaments nachgewiesen, was Patienten mit Schädel-Hirn-Trauma häufig verabreicht bekommen.

Das Grippe-Mittel Amantadin beschleunigt einer Studie zufolge die Heilung besser als bei Patienten, die ein Placebo-Mittel erhalten.

Allerdings ist noch nicht klar, ob das verabreichte Medikament überhaupt wirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medikament, Grippe, Heilung, Schädel, Hirn, Trauma
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2012 10:50 Uhr von Rabauke73
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
allerdings: ist noch nicht klar ob dies news sind, oder nur sinnlose aneinanderreihungen von buchstaben..... *kotz*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?