09.03.12 13:29 Uhr
 136
 

Schädel-Hirn-Trauma: Grippe-Medikament soll Heilung beschleunigen

Forscher haben nun die Wirksamkeit des Grippe-Medikaments nachgewiesen, was Patienten mit Schädel-Hirn-Trauma häufig verabreicht bekommen.

Das Grippe-Mittel Amantadin beschleunigt einer Studie zufolge die Heilung besser als bei Patienten, die ein Placebo-Mittel erhalten.

Allerdings ist noch nicht klar, ob das verabreichte Medikament überhaupt wirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medikament, Grippe, Heilung, Schädel, Hirn, Trauma
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2012 10:50 Uhr von Rabauke73
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
allerdings: ist noch nicht klar ob dies news sind, oder nur sinnlose aneinanderreihungen von buchstaben..... *kotz*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?