09.03.12 11:00 Uhr
 184
 

Verfahren gegen ehemalige Porsche-Manager eingeleitet

Drei ehemalige Manager aus dem Finanzvorstand der Porsche-SE stehen unter Anklage der Staatsanwaltschaft Stuttgart. Diese Anklage richtet sich auch gegen den ehemaligen Finanzchef Holger Härter und den ehemaligen Porsche-Vorstandsvorsitzenden Wendelin Wiedeking.

In der erhobenen Anklage geht es um die Rückzahlung eines Zehn-Milliarden-Euro-Kredits. Die Manager sollen falsche Angaben im Rahmen der Abschlussfinanzierung gemacht haben.

Neben dem Vorwurf des Kreditbetrugs sei es im Laufe der Ermittlungen auch zum Verdacht auf Untreue und Marktmanipulation gekommen. In wie weit diese letzten beiden Vorwürfe stimmen, müsse sich noch im Laufe der Ermittlungen zeigen, sagte Staatsanwältin Claudia Krauth


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fauxpas
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Porsche, Manager, Anklage, Verfahren
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2012 12:26 Uhr von Delios
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich das schon lese: "Marktmanipulation". Mit Porsche hat endlich mal jemand den Hedgefond-Verbrechern gezeigt was passiert wenn das System der Leerverkäufe nach hinten losgeht. Und dafür werden die jetzt angeklagt.
Meiner Meinung steckt da noch mehr dahinter...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Time"-Magazin: Donald Trump ist Person des Jahres 2016
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?