09.03.12 09:56 Uhr
 1.863
 

Bei lang anhaltendem Erschöpfungszustand den Arzt aufsuchen

Viele Menschen die sich erschöpft fühlen, sprechen immer gleich von einem Burnout. Doch bei einer begrenzten Zeit des Gefühls der Abgeschlagenheit, kann man laut Experten nicht von einem Burnout sprechen. Hier reichen meist ein paar Tage Ruhe und Entspannung.

Wird der Erschöpfungszustand allerdings zu einer Dauererscheinung, sollte man dies von einem Arzt abklären lassen. So kann der Erschöpfungszustand auch auf andere Krankheiten wie Depressionen oder Tumorerkrankungen hinweisen.

Inzwischen erkrankt jeder vierte Deutsche innerhalb eines Jahres an einer psychischen Erkrankung. Experten fordern daher eine bessere ambulante Versorgung bereits am Arbeitsplatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Skipp76
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Versorgung, Erschöpfung, Burnout-Syndrom
Quelle: www.gesundheitsnewsnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2012 11:15 Uhr von ryzer
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
tja bei den: verhältnissen auf der Welt. U-bahn-Schläger, Banken die sich verspekulieren und dann gerettet werden, minijobs, hartz4, griechenlandrettung auf steuerzahler kosten, freiheit des internets am sterben, nach 40 Jahren immer noch über Parallelgesellschaften am diskutieren, Rütli-Schulen, Rapper wie Haftbefehl die den jugendlichen als dumme Vorbilder zur Seite stehen, eigene Kinder werden im Keller vergewaltigt und werden dort für Jahrzehnte eingesperrt, Guantanamo, Krieg um Öl, die Reichen werden reicher die armen immer ärmer, Atomkraft usw. das waren nur die Punkte die mir in 1min eingefallen sind

[ nachträglich editiert von ryzer ]
Kommentar ansehen
09.03.2012 13:21 Uhr von Diego85
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Tumorerkrankungen? Dann hat man aber noch ganz andere Symptome, mit denen man viel eher zum Arzt geht.
Kommentar ansehen
03.04.2012 00:21 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ryzer blabla

wenn ich natürlich den ganzen tag vor der glotze hocke und mir den müll der welt reinziehe und nicht zusehe das ich mein eigenes leben in den griff bekomme, sieht es natürlich schlecht aus mit dem eigenen seelenfrieden, von daher rate ich dir davon ab, das dir weiteres einfällt, solltest du länger als 1 minute nachdenken über den müll der welt

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD klagt gegen Weltkunstausstellung "Documenta" in Kasse
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Maßschuhe für die Baustelle?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?