09.03.12 06:27 Uhr
 3.594
 

Cheops-Pyramide: Bau würde heute fünf Milliarden US-Dollar kosten und fünf Jahre dauern

Sie gelten als eines der sieben Weltwunder, die ägyptischen Pyramiden. Die wohl bekannteste ist die Cheops-Pyramide, die vor rund 4.600 Jahren errichtet wurde. Was aber würde es kosten, solche Bauwerke in heutiger Zeit zu errichten? Jean-Pierre Houdin meint, fünf Milliarden US-Dollar.

Der französische Architekt hat nun in der US-Zeitschrift "LiveScience" über Bauprinzip und den zur Herstellung notwendigen Aufwand nachgedacht. Dank moderner Maschinen wäre das Aufstellen der 2,3 Millionen Quader mit einem Durchschnittsgewicht von 2,5 Tonnen heute in fünf Jahren fertig gestellt.

Das Projekt "Earth Pyramid Project" bemüht sich derzeit um die Finanzierung einer verkleinerten Version der Cheops-Pyramide. Darin soll eine "Zeitkapsel" die nächsten 1.000 Jahre überdauern, so die Idee der Initiatoren. Die Theorien von Houdin dienen als Vorbild für das Projekt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Dollar, Ägypten, Bau, US-Dollar, Nachbau, Pyramide
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?