08.03.12 22:54 Uhr
 126
 

Fußball: FIFA entschuldigt sich bei Brasilien wegen Stadion-Kritik

FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke hat sich am vergangenen Freitag in einer Rede an den WM-Gastgeber 2014 Brasilien gerichtet. Er erklärte, dass die Stadien nicht im Zeitplan seien und bei anderen Dingen Brasilien ebenfalls hinterherhinke. Daraufhin war Brasilien empört.

Nun entschuldigte sich FIFA-Präsident Joseph S. Blatter öffentlich für den Kommentar. Brasilien nahm die Entschuldigung an.

"Die Regierung akzeptiert die Entschuldigung der FIFA und erwartet, dass sich solch ein Vorfall nicht wiederholt", teilte Brasilien mit.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, Brasilien, FIFA, Stadion
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2012 03:52 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wann kommt denn endlich der Zeitpunkt, dass man dem senilen Trottel den Schlüssel für die Büros der FIFA abnimmt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?