08.03.12 20:02 Uhr
 3.310
 

So klein, dass er hinter den Monitor passt: Shuttle zeigt Mini-PC

Shuttle präsentiert auf der CeBit den Mini-PC XS35GTAV3. Dieser ist so klein, dass er mithilfe einer Halterung einfach hinten an einem Monitor befestigt werden kann. In Fachkreisen werden solche kleinen Computer auch als Barebones bezeichnet.

Im Unterschied zu normalen Barebones hat der XS35GTAV3 jedoch ordentlich Leistung. Als Prozessor kommt ein Atom D2700 und als Grafikeinheit eine AMD Radeon HD 6430M zum Einsatz. Trotz der großen Leistung soll der Stromverbrauch nur wenig höher als bei anderen üblichen Modellen ausfallen.

Weiterhin kann der Rechner optional mit 4 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher bestückt werden. Das Gewicht des XS35GTAV3 beträgt 2,1 Kilogramm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Mini, Shuttle, Monitor, Mini-PC
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2012 20:44 Uhr von GaiusBaltar
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
Ist bestimmt: 1000mal besser als jeder überteuerter Apple-Schrott.
Kommentar ansehen
08.03.2012 20:47 Uhr von Ryan-clancy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kaum: geht es um Computer geht das Gebashe wieder los :D

Diese Geschichte ist weisgott nichts neues und wird in meiner Firma schon seit 2008 für alle Arbeitsplätze eingesetzt.
Kommentar ansehen
08.03.2012 21:11 Uhr von Muu
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2012 21:29 Uhr von Christian26
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Bericht ist vollkommen falsch !!! 1. Diese kleinen Computer werden nicht als Barebones, sondern als Nettops bezeichnet.
2. "Barebone" ist die Bezeichnung für ein Gehäuse, das erst noch mit Komponenten (CPU, Speicher, Festplatte, Laufwerk etc.) bestückt werden muss.
3. Was heißt "anders als bei üblichen Modellen" ? Wie bei vergleichbaren Nettops oder vergleichenbaren Netbooks oder bei was ?

Der Verfasser sollte nur über das schreiben, was er auch verstanden hat !!!
Kommentar ansehen
08.03.2012 21:32 Uhr von Aggronaut
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Muu: bist voll der krasse checker typ, respekt!
Kommentar ansehen
08.03.2012 21:41 Uhr von therebel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ich: kenne Computer, die unter eine Tastatur passen.

aber pschsch, nicht weitersagen, ist noch geheim
Kommentar ansehen
08.03.2012 21:50 Uhr von Ali Bi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Haha.. Crushial schreibt mal was das nicht mit Titten und Vulavablitzern zu tun hat.

Respekt!!!!!!

Weiter so!!

Aber nextes mal ein wenig fundierter. Solche angeblichen "Barebones" bauen andere Firmen schon seit Jahren, nur weil Shuttle jetzt erst auf die Idee kommt, ist es noch lange keine Revolution.
Kommentar ansehen
08.03.2012 22:29 Uhr von re1nz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@GaiusBaltar und @Muu: @GaiusBaltar
1. stimmt das nicht
2. ohne argumente stellst du dich als dummen troll dar

ich darf beruflich mit shuttlegeräten arbeiten und die dinger sind echt mich das gelbe vom ei... haben sehr oft probs, vorallem auf die boards bezogen. und die sind extra für die shuttlegeräte konzipiert. nicht wie dvd-laufwerk, festplatte, usw.

@Muu
blödsinn sowas zu kaufen? aha weil?
du weißt schon, dass der größte anwendungsbereich der office-bereich ist?

und dafür sind die kisten perfekt! sowas mit ner kleinen ssd hinterm monitor geschraubt, reicht für 5 jahre und mehr! das os wird als image nur noch vom server geliefert und die anwendungen gleich mit... du arbeitest nur noch auf n server in der firma... brauchst nur den aufrüsten und fertig... leistung am desktop wird nicht weiter benöitgt... grundanforderung, hdmi anschluss und geringer stromverbrauch... das is dann wichtig... und keine grafikkarte wie du sie forderst. redest totalen stuss hier zusammen
Kommentar ansehen
08.03.2012 22:40 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hier vom 26.02.2010, als es noch eine News war:

http://www.golem.de/...
Kommentar ansehen
08.03.2012 23:40 Uhr von meisterallerklassen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
tja: "Dieser ist so klein, dass er mithilfe einer Halterung einfach hinten an einem Monitor befestigt werden kann"

Respekt - mal was neues was vielleicht bisschen Leistung hat, aber:
--> die Halterung kostet auch Geld
--> den Monitor hat niemand gefragt ob er das aushält wenn das Teil hinten dranhängt - Gewicht oder so wäre von Vorteil
Kommentar ansehen
09.03.2012 00:38 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hui: Gibts bei DELL schon seit Ewigkeiten. Die kann man dann genauso hinter den Monitor klemmen.
Kommentar ansehen
09.03.2012 07:22 Uhr von Munjai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wirklich Wenn man schon das Wort "Barebone" erklärt, sollte man wenigstens wissen, was es bedeutet: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
09.03.2012 09:20 Uhr von Daeros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
looool: 1. Hat das Ding nicht "ordentlich" Leistung, da ist ´n Atom-CPU verbaut. Es gibt Barebones die eine "richtige" CPU verbaut haben.
2. Gibts so Dinger schon ewig
3. @GaiusBaltar: wenn du keine Ahnung hast, schreib doch einfach nichts. Apple hat keinen einzigen Barebone im Portfolio. Von daher ist es fraglich wie du auf Apple kommst. Aber da bashen in Mode ist kriegst du nen Keks, mein Kleiner.
Kommentar ansehen
11.03.2012 11:35 Uhr von Muu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ re1nz oder so: hab garkeine grafik leistung gefordert kann sein das ich es falsch formuliert habe aber scheiss drauf denk dir was du willst...
Kommentar ansehen
12.03.2012 09:29 Uhr von re1nz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ muu: "... und zum zocken brauchse halt grafik leistung und dafür dicke graka und für die dicke graka ein dickes gut gelüftetes gehäuse ... "

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?