08.03.12 19:06 Uhr
 3.159
 

Amrum: Sie brachte das Meer - Unidentifizierte Tote werden hier begraben

Nun ist er öffentlich, der "Friedhof der Namenlosen" auf der Insel Amrum. Es wurde für die Fertigstellung sehr viel Arbeit investiert.

Durch Kapitän Carl Jessen entstand dieser Ort bereits 1906. Hier wurden bis zu dem heutigen Tag circa 35 Menschen beerdigt, die nicht identifiziert werden konnten und auf tragische Weise an den Amrumer Strand gespült wurden.

Die letzte Beerdigung fand 1969 statt. Der Friedhof soll ein Ort der Erinnerung werden.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod, Meer, Friedhof, Beerdigung
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2012 19:56 Uhr von fliegendeFliege
 
+3 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2012 20:12 Uhr von Hady
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Ah ja "auf tragische Weise an den Amrumer Strand gespült wurden"
Ist sowas nicht grundsätzlich tragisch?

"Der Friedhof soll ein Ort der Erinnerung werden."
Das haben Friedhöfe so an sich.
Kommentar ansehen
08.03.2012 20:31 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
fliegende fliege: so so langweilig weil keine titten vorkommen oder niemand gegen türken lästern kann ;)

ich find die idee da hinter gut :)
Kommentar ansehen
08.03.2012 20:45 Uhr von GangstaAlien
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.03.2012 01:34 Uhr von killa_mav
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Das Gemecker kann man ja verstehen. Stellt euch mal vor, ihr würdet nicht nur ewig dazu gezwungen werden lahme News anzuklicken, nein ihr müsst sie auch noch lesen!
Ist halt so, wenn man unterm Pantoffel steht!

Zur News:
Die News ist besser als 95% der anderen News hier!
Kommentar ansehen
09.03.2012 08:50 Uhr von AnotherHater
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was?! Einfach angeschwemmte Tote beerdigt? Geht ja mal gar nicht! Hier zu Lande darf man ja nicht einmal seine eigenen Burg bauen.. *troll*
Kommentar ansehen
09.03.2012 09:38 Uhr von PinkyPie
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich seh es mehr als info.. weniger als "news". denke diese definition ist hier immer das gleiche problem :D

[ nachträglich editiert von PinkyPie ]
Kommentar ansehen
12.03.2012 22:56 Uhr von lala1976
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
na auf dem friedhof wird doch nie wieder jemand begraben, mit der technik heute werden doch alle erkannt...
Kommentar ansehen
12.03.2012 23:26 Uhr von olaf38
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mein Gott, hier sind ja wieder die absoluten Schlaumeier unterwegs..... Furchtbar....

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?