08.03.12 14:26 Uhr
 542
 

Industriemuseum Ratingen mit Ausstellung "Mode im Dritten Reich"

In einer neuen Sonderschau präsentiert das Industriemuseum Ratingen die Geschichte der Mode und Bekleidung aus den 30er und 40er Jahren. Gezeigt werden rund 100 Roben wie Nazi-Uniformen, Alltagstextilien oder auch glitzernde Ballgewänder.

Für interessierte Besucher ist die Ausstellung "Glanz und Grauen - Mode im Dritten Reich" ab dem morgigen 9. März bis zum 27. Januar 2013 geöffnet.

"Das Kleidungsverhalten war weitaus vielseitiger als die stereotypen Vorstellungen von Uniformen der Hitlerjugend und fließenden Roben einer Zarah Leander.", gab das Museum bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Mode, Ratingen, Sonderschau, Drittes Reich
Quelle: www.westline.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2012 17:16 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
braun: kwt
Kommentar ansehen
08.03.2012 17:44 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sehen will was damals getragen wurde, kann man sich auch Filme aus der Zeit anschauen. Braucht man nicht mal vor die Tür dafür.

Der Rühmann war ja zu der Zeit sehr aktiv, da kann man also genug schauen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?