08.03.12 14:12 Uhr
 1.305
 

Iran-Konflikt: Israel bestellte angeblich bereits bunkerbrechende Bomben

Offenbar meint es Israel nun mit einem Angriff auf den Iran sehr ernst, denn laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters hat die Regierung nun bei den USA bunkerbrechende Bomben angefordert.

Diese Bomben sind für einen erfolgreichen Schlag gegen die Atomanlagen Irans unerlässlich. Präsident Obama hat sich bis jetzt gegen einen Militärschlag gegen den Iran ausgesprochen und möchte eine diplomatische Lösung erreichen.

Dem Iran wird vorgeworfen, heimlich Atomwaffen zu bauen. Die internationale Gemeinschaft verlangt seitdem, Zugang zu einem verdächtigen Militärareal zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Iran, Bombe, Konflikt, Atomprogramm, Bunker
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2012 14:39 Uhr von usambara
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: du bist der Irre von SSN
hoffentlich stimmen die Zielkoordinaten nicht mit deinen:
Orient Teppich Galerie Theran
Unterbachstr. 10, 56812 Cochem

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
08.03.2012 14:39 Uhr von ShadowDriver
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
hier wird: die Kriegs kurbel ordentlich gedreht...Israel hat doch nur so ein großes maul weil die sich hinter den Amis verstecken bzw. die in den Krieg zwingen wollen
Kommentar ansehen
08.03.2012 14:43 Uhr von Clemens1991
 
+9 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2012 14:47 Uhr von ShadowDriver
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: und worauf beruht deine these? warum ist dann Israel so verkrampft darauf die USA mit in die sache zu ziehen?

mich interessiert nur nicht wirklich wer wen da unten in wie vielen tagen besiegen kann weil ich denke krieg ist an sich unnötig.
Kommentar ansehen
08.03.2012 14:50 Uhr von usambara
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
H311dr1v0r: SSN=Stern Short News ?
"Israel könnte in 3 Tagen den Iran komplett einnehmen..."
wie denn? schwimmen? mit 100.000 gegen 80 Millionen Iranern
in einem Land so groß wie Westeuropa?
Kommentar ansehen
08.03.2012 14:56 Uhr von uferdamm
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Und wenn keine Atombomben gefunden Und wenn keine Atombomben gefunden werden, wird einfach eine erfunden ... kennen wir ja vom Irak-Krieg und der Afghanistan Terrorlüge ...
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:06 Uhr von bingegenalles
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
wer. meiner meinung nach sind alle nicht ganz dicht die

PRO Amerika und PRO Israel sind.

klar find ich es nicht gut das Iran, Irak und co so mit seiner Bevölkerung umgeht.

Aber viel schlimmer finde ich das die Amies wie im Irakkrieg sagen die haben Massenvernichtungswaffen komm lasst uns losschlagen.

Die Weltpolizei mit ihren arschkrichern aus Israel sind auch gefährlich.

Morgen sagen die die Deutschen die sind alle Nazis und die bauen Massenvernichtungswaffen und los gehts

Den Amies geht es nicht um Sicherheit sondern um Öl.

Lass doch die gestörten im Iran Irak und Co sich selbst überlassen

[ nachträglich editiert von bingegenalles ]
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:15 Uhr von Perisecor
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Unglaublich, Israel hat sogar schon bunkerbrechende Bomben geliefert bekommen!

Kann aber daran liegen, dass es bunkerbrechende Bomben schon seit dem Ersten Weltkrieg gibt. Alleine in den Arsenalen der USAF befinden sich derzeit sechs verschiedene Typen.


Aber gut, Spiegel(.de) und Militärthemen. Das wäre, als müsste ich morgen eine Herz-OP durchführen und dabei medizinisch akkurat erklären, was ich gerade mache...


@ H311dr1v0r

Natürlich verfügt Deutschland über Ölvorkommen. Es gibt sogar aktive Förderanlagen.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:40 Uhr von Edelbert88
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
[edit]: Erstens halte ich die Israeliten für wesentlich gefährlicher und rücksichtsloser und zweitens können wir uns dann die Wiedergutmachungszahlungen einsparen.
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:45 Uhr von daguckstdu
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@Shadow: "die Kriegs kurbel ordentlich gedreht...Israel hat doch nur so ein großes maul weil die sich hinter den Amis verstecken bzw. die in den Krieg zwingen wollen"

Und dich finde die Großmäuler hier bewundernswert, die sich hinterm sicheren PC aufhalten! Was für einen Mut das braucht!! ;-)
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:49 Uhr von Hopdedik
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Dem Iran wird vorgeworfen, heimlich Atomwaffen zu bauen.

Bei Israel ist es gewiss dass sie sich heimlich Atomwaffen verschaft haben. Warum bombt man nicht israelische Anlagen?
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:49 Uhr von karmadzong
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
och H311dr1v0r wenn du echt der Meinung bist das Israel den Irak in ein paar Tagen komplett überrollen kann ist das ja schön für dich.. aber das scheitert schon allein daran das im Irak die lieblingsart der kriegführung nicht ohne weiteres Funktioniert.. in einem Gebirgigen Land wie dem Irak (und der ist ja nicht soo weit weg von Afghanistan das gerade den Amis das fürchten lehrt) bringt Luftkriegsführung garnichts! in jedem Felsspalt könnte ein Heckenschütze hocken der mit einer Fire´n´forgetwaffe wie der Stinger (oder einer russischen Strela oder Igla) und ballert mal eben einen kampfjet im vorbeifliegen weg.. und wenn du jetzt sagst das wär Blödsinn frag mal die Russen was sie aus Afghanistan vertrieben hat.. richtig, die Mudschaheddin mit amerikanischen Stingern ;)

und nebenbei.. mit einem Angriff dürfte es sich Israel defintiv mit der arabischen Welt versauen was effektiv darauf hinauslaufen würde das sie auf einmal an mehreren Fronten kämpfen dürften. und die Amis werden sich da raushalten weil sie ansonsten riskieren sich ebenfalls mit den arabischen Staaten anzulegen.. und das dürfte sehr sehr böse enden....
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:52 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@Hopdedik: "Bei Israel ist es gewiss dass sie sich heimlich Atomwaffen verschaft haben."

Was heißt hier heimlich, die Franzosen haben da mitgearbeitet. und das ist seit den Achtzigern bekannt, somit nichts neues!

PS: Ich bin gegen Atomwaffen, habe es nur vergessen zu erwähnen!

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:55 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@karamadzong: "wenn du echt der Meinung bist das Israel den Irak in ein paar Tagen komplett überrollen"

Es ist nicht Israels Absicht ein ganzes Land zu überrollen, es geht hier um die Atomanlegen. Und welches Dilemma der Irak den Amerikaner einbrachte sollte im Grunde jeden geläufig sein.
Kommentar ansehen
08.03.2012 16:08 Uhr von Perisecor
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@ NeoCortex. Atomwaffensperrvertrag. Hat der Iran ratifiziert. Solltest du mal googlen.


"Pakistan hat auch die A-Bombe und haben sie gegen Indien oder gegen ein anderes Land eingesetzt ?"

Indien hat auch Atomwaffen. Die ganze Region kocht, es ist nur eine Frage der Zeit, bis dort etwas passiert - vor allem jetzt, wo in Pakistan keine starke Führung mehr an der Macht ist.


"Nordkorea hat auch die A-Bombe und haben sie diese eingesetzt gegen ein anderes Land? "

Es ist nicht gesichert, dass Nordkorea einsatzbereite Nuklearwaffen hat. Gleichwohl hätte Nordkorea keinen Vorteil durch einen Atomkrieg.



"Die einzigen die die A-Bombe eingesetzt haben gegen ein andres Land, waren Gottes christliche Schäfchen die USA und das gegen Japan!"

Und? Hast du noch andere topaktuelle News, z.B. dass das Rad erfunden wurde?
Kommentar ansehen
08.03.2012 16:24 Uhr von catchmeifyoucan
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hell: Hat seine letzten grauen Hirnzellen beim nießen verloren. Hast Du auch im echten Leben so eine große Fresse?
Kommentar ansehen
08.03.2012 16:50 Uhr von magnificus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Sollen se machen. Vllt hat ja der Iran Raketen, die bis nach weiss ich wo reichen.
Dann wird das kein so einseitiges Gemetzel.

Obwohl ich immer noch der Meinung bin, dass nich alle Israelis mit der Regierung konform gehen. Es sind halt nicht genug.
Kommentar ansehen
08.03.2012 17:22 Uhr von Killerspiel-Spieler
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Mir ist es zehnmal lieber, wenn Israel und damit ein enger Verbündeter nukleare Waffen hat, als der Iran, der ständig droht irgendwelche Länder von der Erde zu tilgen, dessen Präsident absolut wahnsinnig ist und in deren Land Sitten und Gesetze existieren wie vor 1600 Jahren. Und für alle Religionskritiker: Im Iran herrscht der Islam über jedem Gesetz, im Iran werden Homosexuelle an Baukränen aufgehängt, im Iran werden Atheisten verfolgt und gesteinigt, im Iran herrscht ABSOLUT KEINE Freiheit. Man muss Israel nicht mögen, man muss nicht mögen wie Israel entstanden ist, wie Israel derzeit regiert wird usw. aber man sollte sich grundsätzlich überlegen, was das kleinere Übel ist und das ist für mich eindeutig Israel.
Kommentar ansehen
08.03.2012 17:56 Uhr von tw309
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Der 3. Weltkrieg wird diesmal durch Israel verursacht. Das gibt ein Flächenbrand ohne ende.Und wenn Ami sich einmischt greift Russland ein. Dann gute Nacht Welt......
Kommentar ansehen
08.03.2012 20:56 Uhr von Mankind3
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
peri: Nur das es noch immer keine Beweise für den Bau von Atombomben im Iran gibt.

Und AKWs sind laut dem Atomwaffensperrvertrag nicht verboten.
Kommentar ansehen
08.03.2012 22:25 Uhr von Perisecor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ Mankind3: "Nur das es noch immer keine Beweise für den Bau von Atombomben im Iran gibt."

Hab ich auch nicht gesagt.



"Und AKWs sind laut dem Atomwaffensperrvertrag nicht verboten. "

Ja, und der freie Zugang zu Nuklearforschungseinrichtungen muss gewährt werden - dies bewilligt der Iran regelmäßig nicht...
Kommentar ansehen
09.03.2012 18:44 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
peri: doch macht er, nur nicht zu einer militärischen Einrichtung, denn da müssen sie laut Vertrag niemand rein lassen.

Denn die sind offiziell keine Einrichtung zur Nuklearforschung.
Kommentar ansehen
09.03.2012 19:48 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mankind3: Und da ist der Knackpunkt.

Entweder ein Land betreibt zivile Forschung und gewährt Zugang - oder es verweigert den Zugang, argumentiert mit militärischen Anlagen und muss dich dann eben vorwerfen lassen, dass die Forschung nicht (ausschließlich) zivil ist.

Was Viele nämlich für ein Schlupfloch im Atomwaffensperrvertrag halten, ist tatsächlich garkeins.

Hip oder Hop.
Kommentar ansehen
09.03.2012 19:58 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
perisecor: Ich sehe da keinen Knackpunkt.

Alle Anlagen die zur Urananreicherung vorgesehen sind, durften inspiziert werden.

Das in dieser militärischen Einrichtung wirklich Atomwaffenforschung betrieben wird, dafür gibt es keine Anhaltspunkte. Und nur weil einige "glauben" das dort was geschieht gibt ihnen noch kein Recht auf militärisches Gelände zu gehen.

Aber mal weitergesponnen. Laut einem anderen Artikel, ist der Iran wohl bereit die Inspektoren in diese Anlage zu lassen. Was wenn dort wirklich keine nuklearforschung betrieben wird? Geben einige Politiker dann endlich mal Ruhe, oder suchen sie sich wieder eine neue ominöse Anlage in der man angeblich waffenfähiges Uran anreichert?

Es wird schon seit Jahren immer wieder behauptet der Iran hätte in 6 Monaten die Bombe, bisher war dies nie der Fall. Warum sollte man diesen Leuten noch Glauben schenken?
Kommentar ansehen
09.03.2012 22:02 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Mankind3: "dafür gibt es keine Anhaltspunkte."

Dass mit den Zentrifugen Cocktails gemixt werden, ist aber doch eher unwahrscheinlich, nicht wahr?


"ist der Iran wohl bereit die Inspektoren in diese Anlage zu lassen."

Jetzt, ein paar Wochen bzw. Monate später, ist das natürlich richtig sinnfrei. Eventuell vorhandene Nuklearforschung wird sich dort, sollte Zugang gewährt werden, nicht mehr befinden.


"Warum sollte man diesen Leuten noch Glauben schenken?"

Es wird auch seit Jahren behauptet, dass die USA und/oder Israel und/oder $anderesLand schon morgen den Iran angreifen. Die ersten Meldungen hier bei SN kamen 2001 auf.
Ich mag mich erinnern, dass auch du jemand bist, der dort fleißig mitkommentiert.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?