08.03.12 13:28 Uhr
 605
 

Gewerkschaften: Ausbildungspakt ist gescheitert

Aus dem Bildungsbericht 2012 der Bundesregierung geht hervor, dass trotz positiver wirtschaftlicher Lage, immer weniger Betriebe in Deutschland ausbilden.

"Die sinkende Quote der Ausbildungsbetriebe zeigt: Der Fachkräftemangel ist hausgemacht", stellte DGB-Vize Ingrid Sehrbrock fest. Im Jahr 2011 blieben demnach 76.740 "ausbildungsreife" Jugendliche ohne Ausbildungsplatz. Dagegen meldeten die Betriebe nur 30.000 offene Ausbildungsstellen.

So müssten sich viele Jugendliche in Übergangssystemen über Wasser halten. Die Betriebe sollten laut DGB auch die eigenen Ausbildungsbedingungen hinterfragen. Symbolhaft ist das Hotel- und Gaststättengewerbe, das die meisten offenen Stellen aber auch die höchsten Ausbildungsabbrüche verzeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle, Gewerkschaft, Ausbildung, DGB
Quelle: www.s-o-z.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2012 13:28 Uhr von sicness66
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hat nicht alles reingepasst, deswegen ergänzende Statements von SPD und Linke.

SPD: "Zur Sicherung des Fachkräftebedarfs schlägt die Fraktion die Einführung von Ausbildungs- und Qualifizierungsfonds vor. "

Linke: "Ihre Fraktion setzt sich für eine gesetzliche Umlagefinanzierung ein, mit der alle Unternehmen zur Schaffung von Ausbildungsplätzen finanziell beitragen. So will Alpers die Verantwortung von den Jugendlichen nehmen."
Kommentar ansehen
08.03.2012 14:49 Uhr von lopad
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man dann doch einen Platz findet landet man nach der Ausbildung in befristeter Beschäftigung oder irgendeinem Leiharbeitsausbeuter.
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:47 Uhr von sicness66
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
BastB: Es geht hier um ausbildungsreife Jugendliche. Hab es ja extra als Zitat der Agentur für Arbeit makiert.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?