08.03.12 12:42 Uhr
 260
 

Überraschung für Kasachstan-Delegierte: Statt Hymne erklingt "Livin´ La Vida Loca"

Mit der Hand auf dem Herz standen Delegierte des Landes Kasachstan während eines Sport-Events bereit, um der Nationalhymne zu lauschen.

Doch statt dieser ertönten die Klänge des Latin-Musikers Ricky Martin und der Song "Livin´ La Vida Loca" schallte zur Überraschung der Offiziellen aus den Lautsprechern.

Verwirrt blickten die Delegierten um sich, der Fehler wurde schnell behoben und die "richtige" Hymne "Menin Qazaqstanim" ("Mein Kasachstan") ertönte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Überraschung, Kasachstan, Nationalhymne, Ricky Martin
Quelle: www.telegraph.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2012 16:00 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe das vor Jahrzehnten erlebt, als bei einer Radweltmeisterschaft für Deutschland die DDR-Hymne gespielt wurde und bei der 1. Olympiade nach der Wiedervereinigung bei der Ehrung des 100 km Vierer Mannschaftszeitfahren die belgische Fahne gehisst wurde. Kann doch passieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?