08.03.12 11:53 Uhr
 502
 

Niederlande: Kirche versieht Engelsstatue mit Handy für Gespräche mit ihr

In der niederländischen Kathedrale von ´s-Hertogenbosch gibt es eine altmodische Engelsstatue, die nun jedoch ein sehr modernes Accessoire bekommen hat.

Die Kirchen-Figur besitzt nun ein Handy und die Kirchengänger sind dazu aufgerufen, den Engel anzurufen. Viele nutzen den himmlischen Draht und fragen allerlei wichtige und unwichtige Dinge, wie nach einer verstorbenen Person oder nach den Lotto-Zahlen.

Die Engelsfigur stammt von dem Künstler Ton Mooy und die Kirche lässt ihn gewähren, wobei sie angeblich nicht sonderlich begeistert über den dialogfreundlichen Engel ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Kirche, Niederlande, Engel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Los Angeles: Videothek bietet nur einen Film an - 14000 Kopien von Jerry Maguire

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2012 12:40 Uhr von iarutruk
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Inseldummheit schwappt über den Ärmelkanal zu den Holländern und erfasst langsam ganz Niederland. Hoffentlich bleiben wir noch eine Weile davon verschont.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?