08.03.12 06:51 Uhr
 17.547
 

Hildesheim: Mann tankte 950 Liter Super-Benzin auf einen Schlag

Vor wenigen Tagen fand in Hildesheim eine Mega-Betankung an einer Jet-Tankstelle statt. Diese senkte nach 18 Uhr ihre Preise um sieben Cent pro Liter.

Kurz darauf fuhr ein "Bild"-Leser vor und tankte auf einmal 950 Liter Super-Benzin für insgesamt 1.629 Euro.

Aufgrund der heftigen Einmal-Betankung sparte der Mann rund 66,50 Euro bei 950 Litern. "Wahnsinn, der Mann zapfte gleichzeitig von zwei Super-Säulen etwa 950 Liter", erklärte Matthias Gurak (19), der das verrückte Schauspiel beobachtete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Benzin, Sprit, Preissenkung, Hildesheim
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2012 07:13 Uhr von LhJ
 
+22 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.03.2012 07:31 Uhr von Tattergreis
 
+67 | -9
 
ANZEIGEN
Umweltsünder: Nach der STVO wurden mehrere Vergehen erfüllt:
Kein zugelassener Gefahrguttransport
Vermutlich keine ADR Prüfbescheinigung
Keine Schutzausrüstung an Bord
etc. etc

Mit diesem Strafzettel kann er tausende Liter tanken bie er wieder im Plus ist.

P.s. wer bezahlt bei einem Unfall oder Sturz des Behälters den Umweltschaden??????
Kommentar ansehen
08.03.2012 07:36 Uhr von Finalfreak
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
@LhJ: 2 Liter, dann darf ich ja nie mein Auto tanken ;)
Was du meinst, ist die Mindestabnahmemenge.
Du darfst einige Kanister mitnehmen.
Aber glaube ab 100L benötigt man einen feuerfesten Behälter
und einen geeigneten Ort.
Kommentar ansehen
08.03.2012 07:59 Uhr von ulkibaeri
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
20l Benzin und 200l Diesel: Kraftstoff darf man zu Hause in der Garage in geeigneten Behältern lagern.

Der Typ aus der "News" hat sich ein schönes Eigentor geschossen, wenn er wirklich 950 Liter Benzin getankt hat.
Kommentar ansehen
08.03.2012 08:21 Uhr von Jaecko
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Transportmengen: Nach ADR gilt für private Nutzung, dass innerhalb Deutschlands max. 240L transportiert werden dürfen, wobei der grösste Behälter max. 60L fassen darf.
(Falls jemand bei den Ösis tankt: Über die Grenze maximal 1 Behälter mit max. 20L Inhalt)

Interessant wäre es aber schon mal, wie der bei ner Kontrolle erklären würde, wo er denn die anderen 220L lagern will (20 gehen ja nur zuhause)

[ nachträglich editiert von Jaecko ]
Kommentar ansehen
08.03.2012 08:28 Uhr von bingegenalles
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
so dumm sind auch nur bildleser

die preise schwanken bei uns oft in der region zwischen 5 - 12 cent
Kommentar ansehen
08.03.2012 08:41 Uhr von aktiencrack2009
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
steht doch schon alles in der News "Bildleser" !!!
Kommentar ansehen
08.03.2012 09:33 Uhr von Berry21
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ab 1000 Liter: braucht mal auch so ein Gefahrengut-Schild am Auto.
Kommentar ansehen
08.03.2012 09:47 Uhr von yeahdaddy
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Sollte allerdings das zeug nicht ewig lagern: Denn die Kohlenwasserstoffketten haben die Angewohnheit zu zerfallen.
Ich glaube Super95 hat nach 60 Tagen bereits 5 Oktan weniger.

[ nachträglich editiert von yeahdaddy ]
Kommentar ansehen
08.03.2012 10:33 Uhr von iarutruk
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich so schwachsinnig, wie es eben nur ein Bild Leser machen kann. 1. war der Transport nicht erlaubt, denn er hat ganz bestimmt die Sicherheitsvorschriften verletzt. Um sein Auto derart auszustatten, hätte er hierfür schon mehr als 100 € investieren müssen. Egal wo er den Treibstoff lagert, müssen auch dort gewisse Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Schon alleine der benötigte Feuerlöscher kostet das 2-3 fache, was er bei dem Kauf eingespart hat. Wenn die Ordnungsbehörde Wind davon bekommt, flattert ihm ein Bußgeldbescheid von einigen 100 € ins Haus.

Ich kann dem Idioten nur gratulieren.
Kommentar ansehen
08.03.2012 10:40 Uhr von puri
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
"SN"-Leserin kaufte 24kg Zucker auf einen Schlag: Vor wenigen Tagen fand eine Mega-Aktion in einem EDEKA-Supermarkt statt. Dieser senkte nach 7 Uhr seine Preise um 30 Cent pro Kilo Gelierzucker.

Kurz darauf fuhr eine "Shortnews"-Leserin vor und kaufte auf einmal 24 Kilogramm Gelierzucker für insgesamt 30,96 Euro.

Aufgrund des heftigen Einmal-Kaufs sparte die Frau rund 9,60 Euro bei 24 Kilogramm. "Wahnsinn, die Frau hob gleichzeitig zwei Kartons mit insgesamt 24kg", erklärte Stefan Biermann (19), der das verrückte Schauspiel beobachtete.
Kommentar ansehen
08.03.2012 10:48 Uhr von SHA-KA-REE
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@Tattergreis: >"P.s. wer bezahlt bei einem Unfall oder Sturz des Behälters den Umweltschaden??????"

Er natürlich, denn er hat ja 66,50 € gespart. Naja: Bild-Leser eben.
Kommentar ansehen
08.03.2012 12:14 Uhr von sicness66
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ach mist: "Ich hab nur 1628€ dabei..."
Kommentar ansehen
08.03.2012 13:01 Uhr von scent
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ist das überhaut ein Kraftstofftank? Das ding sieht aus wie ein Regenwasserauffangbehälter und ich denke nicht das darin Kraftstoff aufbewart werden darf.
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:12 Uhr von Ishkur
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Dummheit einzelner Menschen macht mich traurig.
Kommentar ansehen
08.03.2012 15:36 Uhr von Mat_h
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bekommen die nicht Geld für die Fotos? Ich vermute mal die haben den Tank transportiert und die Zapfpistolen da reingehängt und dann das Foto gemacht.
Aber keinen Sprit eingefüllt.

Sonst wäre da sicher auch eine Foto von wenigstens einer Säule dabei, über 400L auf einer Super Säule ist ja auch mal ein Foto wert...

Da hat wohl einer nur die Dummheit der Bild genutzt, recht so!

[ nachträglich editiert von Mat_h ]
Kommentar ansehen
08.03.2012 17:20 Uhr von Kappii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@crushial: Wie kommst du darauf das der tankende Mann ein BILD-Leser ist?

Nur weil ein Bild von dir in der GMAC veröffentlich wird, bedeutet es nicht gleich dass du schwul bist.
Kommentar ansehen
08.03.2012 17:29 Uhr von huAnchris
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach was, unsere ansässigen Brunnenbauer haben genau so einen Anhänger den sie ständig an der kartentanke mit diesel vollhauen ... der eine meinte mal pro bohrung müssen sie den 2 - 3 mal vollhauen....
Kommentar ansehen
08.03.2012 21:33 Uhr von Ryan-clancy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob der wohl weis: das er den Sprit offen gelagert bzw nicht 100% luftdicht innerhalb von spätestens 3 Monaten weg haben muss?

aral gibt eine halbwertszet von 2 Monaten bei luftdichter Lagerung an...
Kommentar ansehen
08.03.2012 23:00 Uhr von Michael Fichtner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ BastB: Ich weiß ja nicht wo Du rechnen gelernt hast, aber damit scheint es bei Dir nicht weit weg zu sein.

Eine kleine Rechnung für Dich:

950 Liter : 10l/100km = 95000km

Das entspricht einer durchschnittlichen Laufleistung eines PKW in 3 Jahren. Weiß ja nicht, wie Du darauf kommst, dass der Käufer sich über die Preise von nächstem Monat aufregen sollte (vor allem da eine dicke ERHÖHUNG durch die Osterferien ansteht).
Er wird sich wohl was dabei gedacht haben jetzt zu tanken.

EDIT: Ausserdem verstehe ich nicht, was daran eine "Megabetankung" sein soll. Ich z.B. tanke alle 4 Tage 1150L Diesel.

[ nachträglich editiert von Michael Fichtner ]
Kommentar ansehen
09.03.2012 02:14 Uhr von D3FC0N
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut das es die BILD gibt!
Kommentar ansehen
09.03.2012 05:52 Uhr von xyr0x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
950 Liter : 10l/100km = 95000km: Das entspricht einer durchschnittlichen Laufleistung eines PKW in 3 Jahren.?

Das musst du mir zeigen :-) Ich würde eher von 4-6 Jahren ausgehen

Ich z.B. tanke alle 4 Tage 1150L Diesel.... Wenn es sonst nichts ist :D Dan hoffe ich selbstverständlich das du die Rabatte der Tankkarte für Maximalverbraucher von 3 Cent den Liter auch hast?

[ nachträglich editiert von xyr0x ]
Kommentar ansehen
09.03.2012 06:18 Uhr von Igor-Schlitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor alle anfangen zu schreien und sich über News aus der Volkszentrale der Axel Springer Truppe aufregen, bitte nutzt euer Hirn. Es wäre schade wenn es ungenutzt verkümmert.
Es sind keinerlei Hintergründe bekannt und der Transportbehälter sieht auf dem Foto einwandfrei aus.
Gesichert auf einem Anhänger der auch die Gefahrgut Tafel am Heck hat. Solche rollenden Tankstellen versorgen Land/Baumaschinen. Bitte postet keine News aus der Bild, die Volksverblödung nimmt so schon zu -.-

PS: Sogar ein Feuerlöscher und die Plakette des Behälters sind deutlich zu sehen!

[ nachträglich editiert von Igor-Schlitz ]
Kommentar ansehen
09.03.2012 09:09 Uhr von Munich
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie war das doch gleich? "Abgabe nur in Handelsüblichen Mengen"

Den Spruch finde ich eig. an jeder Tankstelle...
*schulterzuck*
Kommentar ansehen
09.03.2012 11:36 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Michael Fichtner: Willst du hier ernsthaft erzählen dass man mit 950 Liter bei einem Verbrauch von 10l/100km 95.000 km weit kommt?
Ich mein, ich bin echt scheiße in Mathe, aber selbst ich sehe dass das Schwachsinn hoch 10 ist.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?