07.03.12 22:38 Uhr
 2.659
 

Strom bald unbezahlbar? Preise sollen so stark wie beim Benzin ansteigen

Künftig sollen die Strompreise in Deutschland genauso rasant wie die Benzinpreise steigen. Das hat das Prognos-Institut in einer Studie herausgefunden.

Der Grund sind Zwangs-Umlagen auf Ökostrom. 2011 zahlten die Deutschen im Durchschnitt 3,5 Cent pro Kilowattstunde für Ökostrom-Umlagen. Beim gesamten Jahresverbrauch betrug der Gesamtbetrag im Durchschnitt 120 Euro pro Haushalt.

Bis 2016 jedoch soll die Ökostrom-Umlage weiter massiv steigen und rund fünf Cent pro Kilowattstunde betragen. Das würde bedeuten, dass ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt dann 168 Euro im Jahr allein für Ökostrom-Umlagen zahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Strom, Benzin, Öko, stark
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2012 22:57 Uhr von BoscoBender
 
+47 | -33
 
ANZEIGEN
Ich scheiss auf [edit] Ich will kovertionellen Atomstrom haben die sind nicht ganz dicht fahrt die dinger alle wieder hoch und baut noch 3 davon .
Das darf doch nicht sein das meine grundrechte unbezahlbar werden,schon gar nicht wegen Ökos verdammt.....
Kommentar ansehen
07.03.2012 23:14 Uhr von Bruno2.0
 
+35 | -12
 
ANZEIGEN
und? der Strompreis wird auch noch steigen wenn wir 90 Atomkraftwerke haben!!

zumal Atomstrom die am meisten Subventionierte Energieform ist in Deutschland...Da wir (Steuerzahler) für den Dreck die nächsten 1000 Jahre zahlen müssen für das abbauen der Meiler natürlich auch noch.
Kommentar ansehen
07.03.2012 23:16 Uhr von Ryan-clancy
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
Richtig! 99% aller Sachen die für die "Umwelt" gemacht wird ist nur verlogene hinterhälte dreckige geldmacherei, ich könnte bei so einer scheiße so richtig ausrasten! scheiß umweltzohne, scheiß E10, scheiß anti Atom -.-
Ohhh... genau die energiesparlampen hab ich vergessen... Spart angeblich Strom, bringt aber Quecksilber in jeden Haushalt und auf jede normale Mülldeponie....

[ nachträglich editiert von Ryan-clancy ]
Kommentar ansehen
07.03.2012 23:17 Uhr von phal0r
 
+22 | -21
 
ANZEIGEN
@BoscoBender: Weitsicht ist eine Gabe, die scheinbar nicht jeder besitzt.
Kommentar ansehen
07.03.2012 23:29 Uhr von Aggronaut
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
toller plan: mit der privatisierung von lebensnotwendigen gütern die deutschen gezielt an den rand der armut zu treiben.

1A

aber wir deutschen werden selbst noch bei 5euo der liter sprit und 2euro pro kw die füsse still halten. irgendwie haben wir es ja nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
07.03.2012 23:45 Uhr von sicness66
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Man man man: Es steht in der Bild - es muss wahr sein!

Das Prognos Institut ist ein wirtschaftsnahes Institut. Nicht wirklich verwunderlich, dass die für konventionellen Strom sind. Finde es immer wieder lustig, wie man so tut, also wären die Energiepreise unter den bisherigen Anbietern noch nie gestiegen. Warum ist der Kunde der Dumme, weil sich jetzt ein paar Windräder drehen ? Ich denke kaum.

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
07.03.2012 23:48 Uhr von Multiversal