07.03.12 19:23 Uhr
 129
 

Warendorf: Radfahrerin knallte gegen sich schließende Schranke - schwer verletzt

In Warendorf wurde am heutigen Mittwochnachmittag eine 19 Jahre alte Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Diese war mit ihrem Rad auf einem Radweg unterwegs. Wegen des schlechten Wetters hatte sie dabei ihren Kopf leicht nach unten gesenkt und bemerkte deshalb eine sich gerade schließende Schranke nicht.

Gegen diese prallte sie mit dem Kopf und wurde dann zu Boden geschleudert. Dabei wurde sie schwer verletzt.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, schwer, Schranke, Warendorf
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2012 02:00 Uhr von F.Steinegger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uhh Scheisse! Kenne ich irgendwoher. Ich bin it dem Rad aus der Wirtschaft heimgefahren und es hat geregnet. Da ich eine Brille trage, war die sehr schnell nicht mehr zu gebrauchen.

Und dann kam da diese Strassenkante.... Und ich vorher 6 Halbe......
Kommentar ansehen
08.03.2012 18:26 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Schranke schließt sich aber: nicht einfach so .....
Die macht
Bing.... Bing..... Bing...
Und das hört man auch mit eingezogenem Kopf.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?