07.03.12 16:11 Uhr
 877
 

Piding: Cannabis-Schmuggler mit 26 Kilogramm erwischt

Beamte der Bundespolizei unterzogen ein Fahrzeug aus Albanien einer genaueren Prüfung. Dabei stellten sie zunächst einige Päckchen mit Cannabis sicher, die ein Gewicht von sechs Kilogramm ausmachten.

Daraufhin inspizierten die Fahnder das Fahrzeuginnere noch intensiver. Sie entdeckten weitere 20 Kilogramm des Rauschmittels, eingenäht in den Polstern der Autositze. Der Marktwert hierfür soll 200.000 Euro betragen.

Auch in anderen Hohlräumen des Wagens hatten die Polizisten die Drogensubstanz aufgespürt. Die Täter müssen nun mit einem Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes und das Ausländerrecht rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Cannabis, Kilogramm, Schmuggler, Drogenschmuggel
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2012 16:58 Uhr von machi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gäbs Raucherclubs wäre der arbeitslos
Kommentar ansehen
07.03.2012 17:22 Uhr von GroundHound
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Verdammt: Das war MEIN Gras! :-D
Kommentar ansehen
07.03.2012 20:27 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleinkram: Bei uns an der Küste werden nicht allzuselten Schlauchboote mit 4 bis 6 Aussenbordmotoren und einer Ladung von 1,5 bis 2 Tonnen Hasch aufgegriffen.
(Luftlinie nach Marokko etwa 90Km)

r.j.
Kommentar ansehen
08.03.2012 03:08 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
.... gäbe es für mich nur eines "ANA". Ab Nach Albanien und dort gleich den behörden ausgeliefert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?