07.03.12 15:40 Uhr
 456
 

Österreich: Lehrerin leblos und ihr Sohn (vier Jahre alt) erstochen aufgefunden

In ihrem Wohnhaus in Reichenau (Oberösterreich) fand eine Krankenschwester ihre Tochter (30) ohne Lebenszeichen und ihren Enkel tot auf. Die 54-Jährige alarmierte die Ersthelfer und die Polizei.

Am Unglücksort konnten die Ärzte den Tod des Vierjährigen durch mehrere Messerstiche feststellen. Seine Mutter, die schwere Verletzungen aufwies, wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Staatsanwaltschaft erließ gegen die Mutter des toten Jungen Haftbefehl. Eine Obduktion des Kindes wird nun durchgeführt. Die Angehörigen stehen unter Schock.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Österreich, Tochter, Sohn, Fund, Messer, Enkel
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2012 03:22 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man nur sein eigenes kind umbringen, dem man doch das leben geschenkt hat. kein mensch auch nicht die eigene mutter hat das recht einen anderen menschen zu töten. was sie mit sich selbst macht, steht auf éinem anderen blatt.
Kommentar ansehen
09.03.2012 08:14 Uhr von meisterallerklassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: eine österr. Quelle wäre besser und hätte mehr inhalt

z.b.
http://ooe.orf.at/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?