07.03.12 13:31 Uhr
 1.336
 

FIFA: Deutschland lediglich 21 Tage auf Platz Zwei der Weltrangliste

Es ist gerade einmal 21 Tage her, dass die Deutsche Nationalmannschaft auf Platz Zwei sprang und damit die Niederländer überholte. Heute tauschten Holland und Deutschland in der FIFA-Weltrangliste wieder ihre Plätze.

Grund sind die jüngsten Ereignisse. Das 1:2 gegen Frankreich und der 3:2-Sieg der Holländer gegen England.

Den größten Sprung im Ranking machte São Tomé e Príncipe aus Afrika. Sie verbesserten sich um 53 Plätze auf Rang 115. Auf Platz Eins befindet sich weiterhin der amtierende Weltmeister Spanien


WebReporter: Bello1109
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Platz, Niederlande, Niederlage, FIFA, Weltrangliste, Rückfall
Quelle: transfermarkt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2012 13:31 Uhr von Bello1109
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Da stellt sich für mich die Frage: Ist es eigentlich fair Freundschaftsspiele in ein Ranking mit einzubeziehen?
Kommentar ansehen
07.03.2012 13:33 Uhr von blabla.
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Spielt doch keine Rolle ob Freundschaftsspiel oder nicht. Wenn eine Nation spielt, sollte sie immer gut spielen und alles geben.

Aber zweiter Platz ist doch gut. Passt schon
Kommentar ansehen
07.03.2012 13:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: "Ist es eigentlich fair Freundschaftsspiele in ein Ranking mit einzubeziehen? "

Ja, weil die auch anders gewichtet werden.
Kommentar ansehen
07.03.2012 13:37 Uhr von Bello1109
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Jolly: Ok, das war mir so noch nicht bekannt, damit wurde meine Frage auch beantwortet und hinfällig. Danke
Kommentar ansehen
07.03.2012 13:42 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Bello1109: Kein Thema....hab grad mal nachgeschaut, wie die Berechnung genau von statten geht.....:

"Die Punktzahl für ein Spiel errechnet sich nach der folgenden Formel:

P = M * I * T * C * 100

hierbei ist:

M das Spielergebnis. M wird zu
3 für einen Sieg in der regulären Spielzeit oder nach Verlängerung.
2 für einen Sieg im Elfmeterschießen.
1 für ein Unentschieden oder eine Niederlage im Elfmeterschießen.
0 für eine Niederlage in der regulären Spielzeit oder nach Verlängerung.

I die Wichtigkeit des Spiels. I wird zu
1,0 für Freundschaftsspiele.
2,5 für Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft und für Kontinentalmeisterschaften.
3,0 für Spiele kontinentaler Endrunden (z. B. UEFA-Europameisterschaft oder FIFA Konföderationen-Pokal).
4,0 für Spiele einer Weltmeisterschaftsendrunde (Gruppenspiele und K.-o.-Runde).

T die Stärke des Gegners, die sich aus dessen Position in der Rangliste vor Spielbeginn errechnet:
Der Faktor ist (200 – Ranglistenposition des Gegners) / 100
Ist der Gegner auf Platz eins der Rangliste, wird der Faktor auf 2,00 gesetzt.
Ab der Position 150 bekommen alle Gegner den minimalen Gewichtungsfaktor 0,50.

C der Mittelwert aus den Stärken der Kontinentalverbände der beiden Mannschaften. Dieser Wert berechnet sich aus den letzten drei Weltmeisterschaftsendrunden und ändert sich somit nur alle vier Jahre nach den Weltmeisterschaften. Nach der WM 2010 gelten hierfür folgende Werte:[1][2]
CONMEBOL: 1,00 (zuvor 0,98)
UEFA: 1,00
CONCACAF: 0,88 (zuvor 0,85)
CAF: 0,86 (zuvor 0,85)
AFC: 0,86 (zuvor 0,85)
OFC: 0,85
"

Und dann gibts noch nen zeitlichen Faktor, der ältere Spiele weniger stark bewertet...
Kommentar ansehen
07.03.2012 14:18 Uhr von irykinguri
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich weiss das hatten wir schon en paar mal: aber wenn du schon erst die niederlande erwähnst, dann behalte dies doch auch bitte bei und schreibe beim zweiten mal bitte nicht "holland"

ich weiss deutsche sagen aus gewohnheit oder unwissenheit holland aber das ändert auch nichts an der tatsache das holland nur eine provinz ist und das königreich die niederlande ist.

zumindest hat man in tv-übertragungen und fussballspielen von damals holland durch niederlande ersetzt, vllt passiert das ganze auch iwann für germanien
Kommentar ansehen
07.03.2012 14:30 Uhr von dolbik
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Bello1109: "das war mir so noch nicht bekannt"
Wie wärs mal mit Hintergrundinfos, bevor du ne News einlieferst? Scheinst dich ja nicht wirklich für Fußball zu interessieren, wenn du nichtmal weißt, wie das mit Ranglisten funktioniert.
Kommentar ansehen
08.03.2012 10:03 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dolbik Ich würde jetzt gerne eine Umfrage unter den Fußballexperten starten, die mir die Regel für das Ranking der FIFA -Weltrangliste erläutern sollten. Ich denke keine 100 von 1000 Befragten könnten mir eine exakte Antwort geben.

Warum schauen sich denn so wenige Fußballexperten Freundschaftspiele an? Weil die meisten Spieler mit angezogener Handbremse spielen, damit sie sich einer Verletzungsgefahr entziehen, und somit die echte Leistungsstärke der Mannschaft nicht widerspiegeln. Deshalb sollte man die Freundschaftsspiele aus dieser Berechnung streichen.
Kommentar ansehen
09.03.2012 14:08 Uhr von dolbik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Ich bin kein Fußballexperte, trotzdem interessiere ich mich seit Jahren dafür und weiß, dass auch Freundschaftsspiele mit einbezogen werden.
Es wurde auch von niemandem verlangt, sofort die ganze Formel zu nennen, obwohl ich denke, dass viele diese kennen, weil sie wirklich nicht schwer ist.

Wen man bei Google nach "fifa ranking points how", erhält man als erstes Ergebnis gleich das gesuchte Dokument: http://www.fifa.com/...
Dies zeigt, dass man innerhalb von 3 Min das Bewertungssystem finden kann (ne, Autor?).
Kommentar ansehen
10.03.2012 02:55 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dolbik dass Freundschaftsspiele in der Weltrangliste Berücksichtigung finden habe ich zwischenzeitlich auch begriffen. Welch Wunder!! Und trotzdem finde ich dies, lese Begründung im letzten Absatz meines vorherigen Kommentar, nicht angebracht.
Kommentar ansehen
10.03.2012 13:25 Uhr von dolbik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Das ist doch in diesem Fall völlig egal, was du angebracht findest und was nicht.
Es ging darum, dass man über ein gewisses Grundverständis verfügen sollte und dass es nur wenige Minuten dauert, sich dieses anzueignen.
Kommentar ansehen
10.03.2012 14:03 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dolbik wenn du meinst, dass man in einem Forum seine Meinung nicht äußern darf, dann frage ich mich, warum ich hier meine Kommentare abgebe. Denn nichts anderes enthalten Kommentare -- die eigene Meinung. Oder ist das Nachfolgende nicht deine eigene Meinung?


Es ging darum, dass man über ein gewisses Grundverständis verfügen sollte und dass es nur wenige Minuten dauert, sich dieses anzueignen.


Und nun noch ein Dämpfer für diese Äußerung an dich.

In der News ging es darum, dass Deutschland vom 2. auf den 3. Platz gerutscht ist. Das war der Ausgangspunkt. Und daraus hat sich eine Diskussion und eine "Belehrung" (nämlich über das Regelwerk) ergeben, wo jeder seine Meinung (Diskussion) und sein Wissen (Regelwerk) preisgab.

Trotzdem schönes Wochenende und deine gewünschten Fußballergebnisse.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?