07.03.12 12:48 Uhr
 10.322
 

Zapfenstreich und keiner geht hin: Peinlicher Abschied für Christian Wulff

Die morgige Verabschiedung mit einem großen Zapfenstreich für den zurückgetretenen Bundespräsidenten Christian Wulff bestimmt seit Tagen die Medien. Dabei könnte dieser Abschied für Wulff selbst ziemlich peinlich werden.

Hintergrund: Neben den früheren Bundespräsidenten haben noch eine ganze Reihe weiterer, hochrangiger Persönlichkeiten angekündigt, der Veranstaltung fernzubleiben. So wird von der SPD, den Grünen und auch von den Linken niemand erscheinen. Viele Fraktionschefs erhielten gar keine Einladung.

Aus den Reihen der FDP wird bereits geulkt, dass morgen mehr Bläser als Gäste erscheinen könnten. Neben seinem unrühmlichem Abgang sorgte Wulff in der letzten Zeit immer wieder mit seinen Wünschen und Vorstellungen für Negativ-Schlagzeilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Abschied, Christian Wulff, Peinlichkeit, Zapfenstreich
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2012 12:57 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+55 | -2
 
ANZEIGEN
egal was jetzt noch kommt, peinlich ist sein abschied garantiert...

selbst wenn er jetzt auf das gewünschte vierte lied, seinen ehrensold und alle anderen privilegien verzichtet (um nur drei beispiele zu nennen), dann nur auf grund des öffentlichen drucks...

peinlich !

[ nachträglich editiert von H.O.L.Z.I. ]
Kommentar ansehen
07.03.2012 13:19 Uhr von usambara
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.03.2012 13:34 Uhr von kloetenpony
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
Mr. Wulff gehört in: die Geschlossene ...


http://www.pressebund.com/...
Kommentar ansehen
07.03.2012 13:46 Uhr von CommanderRitchie
 
+56 | -4
 
ANZEIGEN
Habt ihr eigentlich schon gemerkt........?? Egal, ob das alles Peinlich für ihn ist...... das intressiert den nicht die Bohne !!! Der weiss das er die Ansprüche stellen kann und zieht sein Ding voll durch.......
Eiskalter Typ...... und er erweckt auch noch den Eindruck, als wenn ihm Unrecht getan worden wäre.... ohne moralischen Anstand..... !!
Schauspieler der ersten Klasse...... redet in einem Interwiev von Zurückhaltung beim "Ehrensold"..... und nimmt jetzt selber mit, was er kriegen kann..... dieser Heuschler !!
Der zeigt einfach nur sein wahres Gesicht.....
Kommentar ansehen
07.03.2012 13:53 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
was er sich dabei denkt:

in wenigen jahren wird gras über die ganze sache gewachsen sein und niemand in der öffentlichkeit erinnert sich daran...
aber ich kriege fette kohle...
scheiss auf die öffentliche meinung, in ein paar jahren redet da keiner mehr drüber aber ICH BIN REICH


so denken politiker...


p.s.: würde man politiker nach leistung bezahlen (wie in vielen anderen berufen), wäre wulff jetzt wie griechenland

[ nachträglich editiert von H.O.L.Z.I. ]
Kommentar ansehen
07.03.2012 14:43 Uhr von Alh
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Wirklich: keiner sollte hingehen auch nicht die Musiker.
Das wäre grandios, ein Wulff und keine anderen drum herum. Göttlich!
Es gibt keinen widerlicheren, abstoßenderen, ekelhafteren Typ wie diesen Wulff!
Und jeder der zu diesem Kasperltheater hingeht, hat genauso wenig Anstand und Ehre im Ranzen wie dieser Widerling.
Wie es aussieht wird es dann eine CDU, CSU Selbstbeweihräucherung. Leute, ihr wisst welche Parteien ihr nicht mehr wählen könnt. Dazu gehören aber auch die anderen populären Volksverrätergilden.
Wieso wird hier kein Riegel vorgeschoben und das Volk weiterhin von diesem Wulff verarscht und ausgenommen?
Kann keine Sammelklage mit Regreßforderungen gegen diesen Betrüger und Lügner gestellt werden?
Kommentar ansehen
07.03.2012 14:49 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wulff nimmt mit, was er kriegen kann. Seine letzte Chance, seine große Schmach zumindest ein wenig zu relativieren hat er verpasst. Wer an Wulff denkt, denkt an Skandale. Und daran wird sich nichts ändern. Es wird vielleicht Gras über die Sache wachsen, weil die Berichterstattung über ihn nachlassen wird, die Sache hat sich aber derart ins kollektive Gedächtnis eingebrannt, dass wann immer Wulff in die Öffentlichkeit treten wird, den Menschen die Skandale von neuem in Erinnerung gerufen werden. Buh-rufe werden in Zukunft seinen Weg säumen. Deshalb WETTE ich, dass Wulff das tut, was alternativlos ist: Er WIRD auswandern - genau, wie es der Guttenberg getan hat.

Ich kann nur hoffen, dass die Bundesrepublik keinen Ehrensold ins Ausland überweist.

[ nachträglich editiert von Abdul_Tequilla ]
Kommentar ansehen
07.03.2012 15:15 Uhr von alter.mann
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
*hüstel*: <<wird bereits geulkt, dass morgen mehr Bläser als Gäste erscheinen könnten>>

...dann weiss ich, wer da sein wird.

;o)
Kommentar ansehen
07.03.2012 15:42 Uhr von DerMaus
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Als Lügner darf man Herrn Wulff bereits offziell bezeichnen (hat ein Gericht entschieden). Mal gespannt ob auch der "Schmarotzer" bald erlaubt wird :-D
Kommentar ansehen
07.03.2012 16:17 Uhr von lopad
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Herr Wullf hat einen neuen Maßstab für die realitätsferne der Politiker gesetzt.
Kommentar ansehen
07.03.2012 16:22 Uhr von Kamimaze
 
+9 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.03.2012 16:41 Uhr von klaudis
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@lopad: hat einen neuen Maßstab für die realitätsferne der Politiker gesetzt.
und die,die ihn gestützt und unterstützt haben sind genauso,alles ein verlogenes,geldgieriges >Dreckspack ohne EHRE und ANSTAND!!!!!
Kommentar ansehen
07.03.2012 16:51 Uhr von klaudis
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@kamimaze: er hat zu den Vorwürfen seine Anwälte sprechen lassen,hat abgewiegelt,hat ge- und bedroht und sich immer als Opfer hingestellt.Dazu hat er sich selbst gemacht,durch sein Verhalten.Er ist lange genug in der >Politik,um zu wissen,wie es da abläuft - wenns ums bereichern geht, weiß er es ja auch und hat er ja auch keine Skrupel.
man sollte das mal ummünzen auf einen "normalen" Bürger,der fliegt aus der Firma und bekommt nicht noch alles mögliche in den Arsch geschoben. Aber da in unser Politikerkaste ja nur Anwälte,Steuerberater und solche Leute sitzen,ist es kein Wunder,wenn die alle wissen,wo die Schlupflöcher sind.Und da der Bürger ja nicht entscheiden darf,obwohl es immer heißt: im Namen des Volkes,wird sich auch kaum was ändern.Sie genehmigen sich immer wieder nen Schluck aus der Pulle,und der einfache Steuerzahler zahlt den Scheiß.
Kommentar ansehen
07.03.2012 17:00 Uhr von Bergfest
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja...!! Er hätte sich ja auch von einer "....."einen blasen lasen können.!!
Und dabei das Lied "Schön war es Bundespräsident zu sein und ich bekomme doch noch meinen Ehrensold" singen können..!!Und damit hätte sich das erledigt...aber nein unsere Politiker nehmen sich alle Rechte heraus...die sie haben.!!Das hat mit uns dem Volk das sich immer an Recht und Ordnung halten muss nichts mehr gemein.!!
Kommentar ansehen
07.03.2012 17:50 Uhr von Serverhorst32
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
NEUE WULFF FORDERUNGEN: Ich habe gehört, dass Wulff sehr aufgebracht war, weil die ehemaligen Präsidenten nicht kommen und es damit kein würdiger und ehrenvoller Abschied wäre. Deshalb möchte Wulff Schadensersatz habe und wird diesen notfalls auch gerichtlich durchsetzen.

Wulff besteht in diesem Fall auf einer Zahlung von 25.439,00€ die monatlich auf seine "Rente" aufgeschlagen werden sollen. Außerdem möchte er noch mehr kostenloses Personal inkl. einem Anwalt der für ihn tätig ist und Bürger verklagt die seine Verbrechen ähm ich mein Aktionen erwähnen.

// Achtung das ganze habe ich im Internet gelesen! Ich übernehme keine Haftung für Gerüchte die ich nicht in die Welt gesetzt habe.
Kommentar ansehen
07.03.2012 21:02 Uhr von hennerjung
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Serverhorst: Bitte ne Quellenangabe. Mein Nachbar erzählt auch viel, wenn er aus der Dorfkneipe kommt.
Kommentar ansehen
07.03.2012 21:07 Uhr von pudel211
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
schön wäre: ein Flashmob, wo die Leute vorher ein Brechmittel nehmen.
Kommentar ansehen
07.03.2012 21:50 Uhr von :raven:
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nicht einmal seinen: Abschied bekommt dieser Depp hin, ohne sich ein Kopfschütteln bei der Bevölkerung abzuholen.

Und von solchen realitätsfremden Parasiten lassen wir uns lenken und steuern... ich geh kotzen!
Kommentar ansehen
07.03.2012 23:10 Uhr von asianlolihunter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dazu gibt es nur eins: http://legacy-cdn.smosh.com/...
Kommentar ansehen
08.03.2012 06:55 Uhr von mercutio2006
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
200 kommen 160 bleiben weg egal alles Merkel da: Wer regt sich überhaupt denn auf. Jeder kennt das Verhalten von kleinen ungezogenen Kindern doch auch . Ich will, ich will, ich will . Er kann doch alles haben was er will , wünsche sind doch noch erlaubt, das problem an der Sache sind doch unsere beschissenen Mafia Politiker mit Ihrer Königin Merkel sie haben ihn gewollt Verteidigt und befürworten alles. Sind wie schlechte Eltern und wollen nur ihre Ruhe. Das traurige daran ist doch sie Erziehen nicht nur das ungezogene Kind namens Wullf sondern wollen sich als Vetreter eines ganzen Land aufspielen. Wir schmeißen doch nur mit Geld um uns herum Griechenland,Wulff und welche Staaten noch folgen werden. Was kann diese Regierung denn nicht. Köhler, Wullf, Gutenberg und die Koch mir fällte der Name nicht ein. Der dumme Steuerzahler zahlt doch alles. Strom Preise hoch, Lebensmikttelpreise hoch, Benzin hoch, E Zigaretten als Arzneimittel weil es dafür keine Steuer gäbe. Kein Wunder das jeder anfängt zu streiken ob Beamte oder Flugpersonal die wollen noch was abbekommen bevor wir auch Pleite gehen. Und was lernen wir daraus nichts, wir wählen sie wieder so ist Deutschland wenn nicht CDU dann SPD oder beide zusammen. So war es immer und so wird es die nächsten 10 Jahre mindestens sein also hört auf zu meckern oder ändert mal was daran dann hättet ihr alle einen Grund zu meckern. Nur zu schauen und rumheulen ist kein Grund sich beschweren.
Kommentar ansehen
08.03.2012 07:50 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wat komisch ist !? Die Merkel weigert sich den UN Anti Korruptions Vertrag zu unterzeichnen....da könnte man sich fragen warum !? lol

Da scheint sich jeder die Taschen voll zu machen, in unserer Regierung ^^
Kommentar ansehen
08.03.2012 08:20 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Die Scharfschützen sind schon in Stellung *g

Edit: Hm, vieleicht sollt ich das lieber wieder löschen, nachher passiert wirklich was.....SN, machs weg, ich hab Angst jetzt ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
08.03.2012 09:18 Uhr von Neapolitaner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Haltet mich: für komisch, aber was mich interessiert, wie läuft das eigentlich bei ihm Zuhause ? Ich meine bei Betrügern aus der Unterschicht, die anderen Zeitschriften Abos auf der Straße unterjubeln, kann ich es mir vorstellen. Aber auf der Ebene wo Wulff rumläuft ist es da das gleiche ? nur mit schickeren Klamotten ? "Bettina, ich bin aufgeflogen" " Ach Schatz sei nicht traurig, bald haben wir genug Geld um abzuhauen".
hm
Kommentar ansehen
08.03.2012 11:05 Uhr von Inc.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Neapolitaner: hehe ... nur zur Errinerung, die Ex vom Wullf: http://www.morgenpost.de/...

// "Bettina, ich bin aufgeflogen" " Ach Schatz sei nicht traurig, bald haben wir genug Geld um abzuhauen"."//

Ich glaube Bettina wird sagen: "WAAAAAS, keine Kohle mehr?
Jetzt schnapp ich mir doch den Kerl von Ibiza!."

;)

Aber das ist ja auch nur Spinnerei, weil Kohle bekommt er ja nun genug.



[ nachträglich editiert von Inc. ]
Kommentar ansehen
08.03.2012 12:32 Uhr von freddy54
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dieser: "Mensch......ist ja ein guter CDU Politiker
und zeigt sein wahres gesicht
Ich fordere deswegen auch mal was!!!!
BEI DER NÄCHSTEN WAHL CDU CSU UND AUCH FDP
BOYKOTTIEREN

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?