07.03.12 12:24 Uhr
 5.696
 

NASA: Neue hochauflösende Bilder zeigen Landestelle von Apollo 15

Unlängst veröffentlichte die US-amerikanische Luft- und Raumfahrtbehörde (NASA) neue hochauflösende Bilder der Landestelle von Apollo 15. Diese stammen von der Sonde mit dem Namen "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO).

Normalerweise fliegt so eine Sonde in etwa 50.000 Metern über dem Boden hinweg. Doch dieses Mal soll die Sonde in nur 25 Kilometern Höhe Fotografien mit einer Auflösung von 25 Zentimetern pro Pixel geschossen haben.

Auf den Bildern ist zudem noch das Mondmobil, Spuren der Astronauten, sowie zurückgelassene Technik zu sehen.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Wissenschaft / Astronomie & Raumfahrt
Schlagworte: Bild, NASA, Sonde, Spur, Mond, Aufnahme, Apollo
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2012 13:34 Uhr von grandmasterchef
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist keine erwiesene Tatsache. Schau dir die passende Mythbusters Folge an!

bzw hier:
http://www.esowatch.com/...


man man man....
Kommentar ansehen
07.03.2012 15:10 Uhr von onemanshow
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
schau dir ne folge von harald lesch an über die mondlandung
und keine hollywooddoku produziert von rtl oder so

wenn die amis nicht da oben waren warum waren dann die russen ruhig???

es is bewiesen das diese mondlandung stattgefunden hat so siehts aus..
Kommentar ansehen
07.03.2012 16:02 Uhr von hennerjung
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
FAKEALARM !!! Es gibt gar keinen Mond ! Das ist nur ne Reklamescheibe für Käse, die da Abends vorbeigezogen wird.

/Spass off
Kommentar ansehen
07.03.2012 18:46 Uhr von xjv8
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@mr.sience: Guckst Du hier:

DUDEN.DE

und suchst nach Intellekt
Kommentar ansehen
07.03.2012 22:02 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@onemanshow: "wenn die amis nicht da oben waren warum waren dann die russen ruhig???"

Weil es damals noch keine Russen gab. Russen gab es erst, als die Sovjetunion zerfallen ist und zu Russland wurde. Dies erfolgte aber später als die "Mondlandung".

Nebenbeibemerkt.
Die Bezeichnung "Mondlandung" ist etwas sinnfrei. Schließlich wurde der Mond nicht gelandet :D
Kommentar ansehen
08.03.2012 07:14 Uhr von Sarah0117
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schrott: Oh man,
Jeden Tag von dieser "Newsseite" irgendein Müll von Versschwörungstherien oder angeblichen Beweisen dafür,die so Stichhaltig sind wie eine Biene ohne Stachel.

News is okay, Kommentar des Autors MALWIEDER totaler Müll.

[ nachträglich editiert von Sarah0117 ]
Kommentar ansehen
08.03.2012 07:45 Uhr von GodlikexFrankie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das: mit der Raketenechnik stimmt ja aber bitte laber nicht immer so ne scheisse H311dr1v0r und spar dir deine Meinung zum Beitrag...
Kommentar ansehen
08.03.2012 09:31 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal abgesehen davon, dass auf dem Mond immer noch der Refklektorschild ist, zur Abstandsmessung mit einem Laser von der Erde aus. D.h. der liegt wirklich darum, und der Laser kommt zur Erde zurück und ist messbar!

Ansonsten schaut euch die Mythbusters Folge an.
Kommentar ansehen
10.03.2012 10:03 Uhr von Again
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Johnny_Speed: "Du dagegen, bist wohl ehr naiv, weil du alles brav glaubst und akzeptierst. "
So wie du die Mondlandungs-VT naiv und brav zu glauben scheinst.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht