07.03.12 11:58 Uhr
 230
 

Drogeriemarktpleite: Rossmann und dm profitieren von Schlecker-Insolvenz

Die Kunden kehren der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker immer mehr den Rücken zu und kaufen lieber bei der Konkurrenz ein. Dies fand das Marktforschungsinstitut GfK heraus.

Sogar Lebensmittelmärkte wie Penny und Rewe machten seit der Pleite Schleckers mehr Umsatz, denn sie setzen gezielt auf Kosmetikartikel.

Insgesamt sei die schwache Position Schleckers für die gesamte Drogeriebranche schlecht, denn der Markt stagniere, weil das "Schwergewicht Schlecker" so hohe Umsatzeinbußen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Insolvenz, Schlecker, Drogerie, Rossmann
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinas Wirtschaftswachstum stagniert
Haus auf Hawaii: Facebook-Chef klagt gegen Einheimische, die ihm zu nahe kommen
Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
RTL2-Comedy-Format "Ich liebe einen Promi": Promis als Fake-Partner von Normalos
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?