07.03.12 08:36 Uhr
 1.614
 

Leipzig: Gärtner wurde wegen Leberwurst und DVDs ertränkt

Vor dem Landgericht Leipzig müssen sich seit Montag zwei Brüder aus Wurzen verantworten. Laut Anklage sollen die 22 und 29 Jahre alten Männer im Mai 2010 einen 48-jährigen Gärtner in der Badewanne ertränkt und ihm anschließend Leberwurst und eine DVD-Sammlung gestohlen haben.

Die Tat ereignete sich im Anschluss an einen Herrenabend, bei dem alle drei Männer zunächst Filme auf DVDs schauten. "Wir haben erst Avatar geguckt, dann den Anfang eines Kriegsfilms, der uns aber nicht gefiel", so der 22-Jährige.

Danach soll der ältere Mann auf die Brüder eingeschlagen haben, zudem hätte er sich selbst als Kinderschänder bezichtigt. Die Brüder hätten dann zurückgeschlagen. Als das Opfer ohne Puls am Boden lag, wurde es in die Badewanne gelegt und das Wasser aufgedreht. Der Prozess geht weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Leipzig, DVD, Badewanne, Gärtner
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2012 09:24 Uhr von artemi
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
warum hab ich gewusst, dass der mord nicht wegen einer leberwurst und dvd sammlung passiert ist.....
Kommentar ansehen
07.03.2012 10:05 Uhr von GangstaAlien
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
wer: guckt den ein film und isst dabei leberwurst?
Kommentar ansehen
07.03.2012 12:36 Uhr von Hidden92
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wegen dem Titel gibts nen Minus, der Mord hat ja mal sowas von garnichts mit Leberwurst und ner DVD-Sammlung zu tun.
Kommentar ansehen
07.03.2012 14:40 Uhr von Kamimaze
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Hidden92: Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, oder...? ;)

Wegen DES TitelS gibt´s ein Minus... ;)
Kommentar ansehen
07.03.2012 15:52 Uhr von Hidden92
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Kamimaze: Wenn du meinst ^^
Ich kann weder sagen was ein Dativ noch was ein Genitiv ist.
Ich benutze Grammatik, wie sie mir sinnvoll vorkommt, nicht wie der Deutschunterricht sie mir vorschreiben will ^^

Im übrigen ist mein Deutsch noch recht ordentlich im Gegensatz zu dem was man sonst so alles im Internet findet ;)
Kommentar ansehen
08.03.2012 05:59 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@hidden92 mit deiner Auffassung deutscher Rechtschreibung wirst du bestimmt später, wenn du mal einen entsprechenden Beruf ergreifen möchtest, erfolgreich sein. Wer sich mit Anderen, die Fehler machen vergleicht und sich da besser vorkommt als diese, vergleicht sich mit den Falschen.

Und wenn man dann noch zugibt, dass man keine Ahnung von Dativ und Genetiv hat und nicht gewillt ist das zu lernen, muss sich nicht wundern, wenn man seinen Lebensunterhalt mit Arbeiten, die nicht so gut entlohnt werden, verdienen muss.
Kommentar ansehen
08.03.2012 06:14 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hidden92 Ich habe deinen Kommentar nochmals gelesen und habe noch 4 Rechtschreibfehler finden können. Mein Rat an dich -- strenge dich an und lerne deutsch. Es wird dir Tür und Tor geöffnet werden.
Kommentar ansehen
09.03.2012 18:21 Uhr von Hidden92
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Ich habe nicht vor Deutschlehrer zu werden ;)

Übrigens schön für dich, dass du noch 4 Rechtschreibfehler gefunden hast, aber ich lese meine Beiträge nicht x-mal um alle Fehler rauszufiltern (Tippfehler passieren nunmal), dass halte ich bei einem Kommentar für irgendeine News eindeutig für unnötig.

Ich weiß nicht, was du als "nicht so gut entlohnt" ansiehst, daher kann ich natürlich nicht sagen, ob ich darein falle, aber ich nehme es eher nicht an. Ich strebe derzeit einen Bachelor in Scientific Programming an, und denke auch nicht, dass ich dabei versagen werde. Anschließend werde ich vllt. noch einen Master machen. (Arbeiten werde ich dann logischerweise als Programmierer) Kannst dir ja jetzt selbst aussuchen, ob das in deine Definition von "nicht so gut entlohnt" fällt.

Und nein, ich plane nicht, herauszufinden was Dativ und Genitiv ist ;)
Kommentar ansehen
10.03.2012 03:03 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@hidden92 wenn du es dann mit der Genauigkeit beim Programmieren auch so locker siehst, dann kann ich dir jetzt schon voraussagen, dass deine Programme nie laufen werden. Lasse es dir gesagt sein von einem der in seinem Berufsleben in den Sprachen Assembler, RPG, Cobol, REXX, Linux, Basic und Dbase programmiert hat.
Kommentar ansehen
11.03.2012 01:10 Uhr von Hidden92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Nein, beim Programmieren bin ich absolut präzise ;)
Kommentar ansehen
11.03.2012 02:13 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hidden92 Das bildest du dir nur ein. Ein leichtfertiger Mensch ist und bleibt einer, egal was er macht.Wer nicht gewillt ist, wenigstens das Schuldeutsch eines Neuntklässlers zu lernen, der lernt genauso oberflächlich das Programmieren und das ganze Leben optimal zu gestalten. Das sagt mir meine Lebenserfahrung.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?