07.03.12 06:04 Uhr
 295
 

USA: Barack Obama erteilt Militäreinsatz in Syrien eine Absage

Präsident Barack Obama hat es abgelehnt, dass die USA militärisch in Syrien eingreifen.. Er verurteilte das Vorgehen von Machthaber Baschar al-Assad gegen die eigenen Landleute zwar aufs schärfste, doch ein militärisches Eingreifen der USA wäre ein Fehler.

Der Senator John McCain hatte sich als erster Politiker der USA für Luftangriffe ausgesprochen, um der Opposition zu helfen. Auch der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan fordert rasches Eingreifen, um den Menschen humanitär helfen zu können.

Russland sperrt sich weiterhin, seine Meinung im Syrien Konflikt zu ändern. Das Außenministerium gab bekannt, dass auch mit dem neuen Staatschef Wladimir Putin die Haltung des Landes unverändert bleibe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Barack Obama, Syrien, Wladimir Putin, Militäreinsatz
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keine Beweise: Donald Trump beharrt darauf, Barack Obama habe ihn abgehört
Abhörvorwürfe von Donald Trump an Barack Obama laut Republikaner haltlos