06.03.12 22:41 Uhr
 198
 

Sachsen-Anhalt: Wiesenhof in Möckern darf wieder produzieren

Nachdem am Montagmorgen eine Wiesenhof Produktionsstelle in Möckern wegen Hygienemängeln geschlossen wurde, durfte diese am heutigen Dienstag den Betrieb wieder aufnehmen. Eine erneute Überprüfung der Anlage hat keine Beanstandungen ergeben.

Dem Eigentümer wurde zuvor aufgegeben, dass nach dem 28.Februar geschlachtete Hähnchen nicht mehr verkauft werden dürfen. Allerdings legte der Eigentümer Widerspruch gegen die Schließung ein. Auf die Mängel aufmerksam wurde der Landkreis Jerichower Land, bei entsprechenden Kontrollen am 28.Februar.

Nach Aussagen eines Sprechers des Landkreises Jerichower Land wird aber davon ausgegangen, dass kein Geflügel in den Einzelhandel gelangt ist, welches für den Endverbraucher schädlich sein könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sachsen, Produktion, Hygiene, Wiesenhof, Hygienemangel
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland