06.03.12 21:05 Uhr
 35
 

Biathlon-WM: Die deutschen Herren verpassen erneut das Podium

Bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Ruhpolding (Bayern) schaffte es erneut kein deutscher Läufer auf das Podium.

Den Sieg im Einzelrennen sicherte sich Jakov Fak (Slowenien). Zweiter wurde Simon Fourcade (Frankreich). Jaroslav Soukup (Tschechien) belegte Rang Drei.

Andreas Birnbacher wurde Vierter, ihm fehlten lediglich 0,8 Sekunden zur Bronzemedaille. Arnd Peiffer wurde Siebter, Michael Greis belegte Platz Elf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mann, WM, Biathlon, Podium, Ruhpolding
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Fußball: Neymar verdient laut Football Leaks drei Millionen Euro im Monat
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratgeber für Psychotherapie von der Verbraucherzentrale
Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?