06.03.12 20:12 Uhr
 1.012
 

Formel 1: Geheimtipp - Laut Niki Lauda wird Mercedes alle überraschen

Formel-1-Experte Niki Lauda glaubt, dass Mercedes in der kommenden Formel-1-Saison endlich mit den großen Teams konkurrieren kann. Für Lauda sei Mercedes der Geheimtipp schlechthin.

"Mercedes hat für mich das innovativste Auto gebaut. Sie haben einen F-Schacht und die Nase ist relativ klein, dadurch sieht das Vorderteil ganz anders aus", begründete er.

Außerdem lobte er den Motor von Mercedes. Laut seiner Aussage habe Michael Schumacher nun endlich das Auto zur Verfügung, um allen zu beweisen, was noch in ihm steckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Mercedes, Michael Schumacher, Niki Lauda, Geheimtipp
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2012 22:58 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Geheimtipp und überraschen: Dies kann man auch recht frei auslegen.

Immerhin kann man bei Wetten nicht nur auf den Sieg, sondern auch auf Ausfälle wetten. Somit könnte das auch (ungewollt) ein Geheimtipp auf Ausfälle sein, sie jeden überraschen.

Aber mal Spass bei Seite.
Was hat das Aussehen der Nase bzw. des vorhandenen F-Shachtes mit der Leistung des Fahrzeuges an sich zu tun?

"Der sieht soll aus und ist bestimmt schnell!" -> Geheimtipp

Und dass er was über den Motor berichten kann, mag ich zu bezweifeln. Zwar kennt er sich in der F1 recht gut aus und kennte die Teams, aber die werden ihm bestimmt nicht ihre Geheimnisse verraten haben. Immerhin wird die Geheimhaltung nicht umsonst groß geschrieben!

Daher mein Fazit:
Abwarten und sehen, was wirklich im/in den Rennen geschehen wird.
Kommentar ansehen
07.03.2012 00:30 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ MC_Kay: Zitat:

"Was hat das Aussehen der Nase bzw. des vorhandenen F-Shachtes mit der Leistung des Fahrzeuges an sich zu tun?"

--

Das ist jetzt nicht dein Ernst oder?

Wenn ja? Denn solltest du in Zukunft keine F1 News mehr kommentieren, bitte!

Mit deinem Fazit hast du aber Recht, vor dem ersten Rennen ist nach dem letzten Rennen. Abwarten und Tee trinken ;)

[ nachträglich editiert von IYDKMIGTHTKY ]
Kommentar ansehen
07.03.2012 14:15 Uhr von Blubbermax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, im letzten Jahr dachte man nach den Tests auch man wäre Konkurrenzfähig und erlebte beim Saison Auftakt ein Desaster. Dass das Auto besser ist, steht wohl außer Frage, alleine der größere Radstand dürfte für Schumi eine Wohltat sein. Aber schlussendlich sieht man erst in Melbourne wie den Tatsächlich die Kräfteverhältnisse sind. Wünschenswert wäre es allemal den Renn-Opa mal wieder auf dem Treppchen zu sehen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?