06.03.12 19:13 Uhr
 267
 

Osnabrück: Ältere Männer überfallen 88-Jährige

In Osnabrück kam es in der Schweerstraße zu einem Trickbetrug.

Zwei Männer, die laut Zeugenaussage über 40 Jahre alt gewesen sein sollen, gaben sich als Techniker aus, um sich somit Zutritt zu der Wohnung einer 88-jährigen Rentnerin zu verschaffen.

Dort entwendeten sie Bargeld und flüchteten. Die Polizei bittet nun um Hinweise nach den Tätern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KleineLilly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Rentner, Osnabrück, Trickbetrug
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2012 05:04 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man sollte die alten leute dazu zwingen, dass sie einen nachbarn oder den hausmeister anrufen, damit sie zu ihnen kommen um abzuchecken, dass der besuch von fremden leuten gerechtfertigt ist.

langjährige haftstrafen mit zangsarbeit wäre die richtige antwort für solche taten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?