06.03.12 15:46 Uhr
 16.489
 

Worms: 16-Jährige vergewaltigt - Details veröffentlicht

ShortNews berichtete im letzten Monat von einer Vergewaltigung einer 16-Jährigen. Nun sind grausame Details veröffentlicht worden.

Die beiden 17 und 19 Jahre alten Täter vergewaltigten sie mit einer Flasche. Anschließend schlugen sie den Flaschenhals ab und führten ihn ein. Ihr Leben konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden.

Die Strafe der beiden 17- und 19-jährigen Jugendlichen ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KillingTO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Strafe, Vergewaltigung, Verbrechen, Flasche, Worms
Quelle: nibelungen-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2012 15:48 Uhr von Canay77
 
+72 | -11
 
ANZEIGEN
Ich weiss: wie man die beiden Bestrafen kann. [edit]

Hier ein weiterer Artikel bei dem genauer geschildert wird was passiert ist. Einfach nur abartig!!

http://www.nibelungen-kurier.de/...

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
06.03.2012 15:53 Uhr von DP79
 
+110 | -17
 
ANZEIGEN
Alles klar "Türkischer Herkunft" - und dann wundert sich die Politik, das das achso gefeierte Multikulti in Deutschland nicht funktioniert und die "Anti-Haltung" der eigenen deutschen Bevölkerung gegenüber unseren emigirierten Mitbürgen immer extremer wird. Als ob wir nicht genug eigene Straftäter haben...
Kommentar ansehen
06.03.2012 15:58 Uhr von Canay77
 
+48 | -80
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2012 15:59 Uhr von bodensee1
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
tja welcher Vater versucht seine Tochter nicht zu: schützen? Wir haben auch unsere Erfahrungen mitgeteilt und wir haben, in der Famillie noch einen eingeheirateten Kurden.

Der kann uns aber auch verstehen....
Kommentar ansehen
06.03.2012 16:04 Uhr von architeutes
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
Wer so brutal: vorgeht gehört für immer wegesperrt oder verbannt.Da kann
kein soziales Wesen vorhanden sein . Das sind abartige
Spinner mit einen Hass auf Frauen. Wo können die sich
das wohl abgeschaut haben.
Kommentar ansehen
06.03.2012 16:15 Uhr von architeutes
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
Und morgen: ist zu lesen das das Mädchen die zwei ....... rassistisch
beleidigt hat und mit einer Strafe zu rechnen hat .
So ist das nun mal , die armen Jungs haben sich nur zur
Wehr gesetzt .

Ironie/of
Kommentar ansehen
06.03.2012 16:17 Uhr von SeriousK
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
also das ist mal abartig!!!!!
gibt vile sachen die nicht richtig sind aber das ist so krank, ich versthe nicht wie man sowas machen kann da ist mir ne liebesbezieung zwichen ner 14 jahriger und nem 20 jahrigen allemal lieber als so ein scheiss.....

wie kann man nur so unmenschlich sein? :(
das mädchen tut mir so leid :(

[ nachträglich editiert von SeriousK ]
Kommentar ansehen
06.03.2012 16:29 Uhr von jaycee78
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
Quelle: Kann es sein, dass die News in der Quelle gelöscht wurde?
Darüber haben sich bestimmt einige Gutmenschen beschwert.

@Fall
Ich habe selten so was grausames gehört. Es ist entsetzlich, dass eine solche Barbarei in Deutschland geschehen ist.
Kommentar ansehen
06.03.2012 16:48 Uhr von architeutes
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
@jaycee78: Hast recht die Quelle ist bereinigt , damit zeigt sich das wir
uns in Zukunft an solche Taten gewöhnen müssen , und auch
an die Zensur in der Berichterstattung darüber.
Kommentar ansehen
06.03.2012 16:49 Uhr von kingmax
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Canay77: ja genau und dann noch richtig mit dem fuss arschtritte verteilen.
Kommentar ansehen
06.03.2012 16:54 Uhr von One of three
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@ architeutes: Interessant im Zusammenhang mit der Löschung der News in der Quelle finde ich dass sich die Quell-Webseite sonst so gegen Zensur postiert ...
Alles Heuchler ...
Kommentar ansehen
06.03.2012 17:20 Uhr von jaycee78
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
News wurde zensiert: Eben stand im 2. Absatz noch:

"Der Darm wurde durchtrennt und ihre Gebärmutter aufgeschnitten."
Kommentar ansehen
06.03.2012 17:28 Uhr von jaycee78
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
es ist viel schlimmer als ich dachte: Über den Fall war am 16.2. schon mal berichtet worden, aber ohne diese unvorstellbaren Details. Da schrieb ich noch:

"Eine "normale" Vergewaltigung ist, wenn nachher nicht alle möglichen Körperöffnungen genäht werden müssen, weil sie beim brutalen Verkehr erbarmungslos aufgerissen wurden!"

Dass es noch viel schlimmer sein könnte, habe ich nicht für möglich gehalten. Der Fall ist so was von zum Kotzen, dass man fast selbst für die Taten des NSU ein gewisses Verständnis aufbringen könnte, der gezielt Jagd auf zeugungsfähige Männer gemacht hat. Aber immerhin kam das Opfer dieses Mal ausnahmsweise mal aus dem gleichen Kulturkreis wie die Täter.
Kommentar ansehen
06.03.2012 17:33 Uhr von One of three
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
@ Jaycee: "Aber immerhin kam das Opfer dieses Mal ausnahmsweise mal aus dem gleichen Kulturkreis wie die Täter. "

Macht es das weniger schlimm?

Ich verstehe Dich nicht ...
Kommentar ansehen
06.03.2012 17:44 Uhr von neinOMG
 
+16 | -10
 
ANZEIGEN
Wie ich dieses Pack hasse, irgendwann werden die alle dafür bezahlen! Dauert nicht mehr lange.
Kommentar ansehen
06.03.2012 17:49 Uhr von jaycee78
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@One of three: Denkst du, die Kurden halten ebenso still wie die Deutschen, wenn einer ihrer Töchter so was passiert?

Die Täter sollten Polizeischutz beantragen, wenn sie in ein paar Wochen aus der Untersuchungshaft frei kommen.
Kommentar ansehen
06.03.2012 17:51 Uhr von neinOMG
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@hallokaetzchen: meine kleine Tochter ist in Karate, genau deswegen!
Kommentar ansehen
06.03.2012 17:58 Uhr von eviltuxX
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
aber woher nimmt der schreiber: die info "Sie kann nie wieder ein normales Sexualleben haben oder Kinder bekommen" in der quelle steht hierzu

"Doch sie wird noch einmal operiert werden müssen, in etwa drei Monaten. Zum Glück wird sie körperlich "nur" eine Narbe davon tragen. "

also woher zum geier kommt das ?? news sind keine märchengeschichten
Kommentar ansehen
06.03.2012 18:01 Uhr von Gringo75
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
>>..diesen ruchlosen Abschaum bejammern, wenn sie demnächst irgendwo an einem Laternenpfahl baumeln...<<

da täusch dich mal nicht graf...
hier bei SN gibt es sogar solche typen...
weil diese tiere doch normalerweise ach so harmlos sind, schuld sind bestimmt nur die bösen anderen in ihrem umkreis.
Kommentar ansehen
06.03.2012 18:16 Uhr von jaycee78
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@makak: Nach einer pessimistischen Prognose am Ende des Buchs von Thilo Sarrazin ist in Deutschland in 100 Jahren Schluss mit Multi-Kulti. Dann schallt der Muezzin vom Kölner Dom.
Kommentar ansehen
06.03.2012 18:21 Uhr von kotffluegel
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Gefängnis? Arbeiten bis zum umfallen: die sollen irgendwo hingeschafft werden und Arbeiten bis sie nicht mehr wissen wo bei Ihnen oben und unten ist!!!!

den neuen Sarkophag um den Tschernobyl Reaktor bauen oder in Gorleben unter Tage aufräumen..... sind doch starke junge Männer die können doch Ihre Arbeitskraft schön der Gemeinschaft zur Verfügung stellen ... warum wegsperren, wer von seinem "Arbeitsplatz" fliehen will - wird erschossen
Kommentar ansehen
06.03.2012 18:27 Uhr von Klaus_P
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Arbeit bis zum Lebensende: Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Wir bräuchten für solche "Menschen" Arbeitslager. Dort sollen die Arbeiten bis an Ihr Lebensende und das Geld sollte dem Opfer zukommen.

Rechtsstaat hin oder her, mit solchen Bestien muss man kein Mitleid haben!
Kommentar ansehen
06.03.2012 19:38 Uhr von Serverhorst32
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.03.2012 19:38 Uhr von Otul
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas: wenn ich sowas mitbekomme wie krank muss man denn sein jemanden so etwas anzutun ??

den 2 Täter Solange Auf Die Finger kloppen bis die nichts mehr halten können /-.
und anschliesen Lebenslänglich weg sprerren oder ins Ausland abschieben was billiger wäre

die könnten so etwas in Ihrer Heimat ja versuchen je nach Land würden sie dies nicht überleben was ich dann gerecht fände als Abschreckungsmaßnahme so heftig sich das auch anhört /-:

unglaublich wie Menschen zu solchen Brutalitäten neigen

[ nachträglich editiert von Otul ]
Kommentar ansehen
06.03.2012 19:46 Uhr von Mankind3
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Grafzahl: Da hast du deinen Gutmenschen der sowas auch noch verteidigt. Serverhorst32

Serverhorst...deine Ansichten sind einfach nur ekelhaft. Ich frage mich ob du auch so gelassen schreiben würdest, wenn es deine eigene Tochter wäre der sowas passiert ist.

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?