06.03.12 14:18 Uhr
 595
 

Nokias Ovi-Share wird Ende 2012 vollständig eingestellt

Ende des Jahres wird Nokias Dienst Ovi-Share, ein Pendant zu Flickr, eingestellt.

Da der Dienst keine ersichtlichen Vorteile gegen seine Konkurrenz Flickr hat, entschied man sich für einen Kurswechsel. Andere Dienste sollen jedoch unter neuem Namen - Nokia - weitergeführt werden.

Die zuständige Abteilung arbeitet derzeit an den Diensten Nokia Drive, Nokia Maps und Nokia Transport, welche in naher Zukunft auch auf Windows Phones der Lumia-Serie zu finden sein werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishx
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, Dienst, Nokia, Flickr, Ovi, Ovi-Share
Quelle: futurezone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2012 14:33 Uhr von fishx