06.03.12 13:11 Uhr
 143
 

Gescheiterte VW-Übernahme: Porsche Manager angeklagt

Gegen drei ehemalige Manager der Porsche SE hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart Anklage wegen Kreditbetrug erhoben. Weiterhin wird wegen Marktmanipulation und Untreue ermittelt. Die Ermittlungen stehen im Zusammenhang mit der gescheiterten VW-Übernahme.

Die Beschuldigten sollen falsche Angaben über Finanzgeschäfte bei Verhandlungen mit der Bank gemacht haben. Speziell geht es um einen zehn Milliarden Euro Kredit dessen fällige Rückzahlung im März 2009 war.

Weiterhin sollen sie einige Teile damaliger Porsche-Geschäfte gegenüber der Bank verschwiegen haben und einem Kreditinstitut über den Geldbedarf bei Kaufoptionen auf VW-Stammaktien falsche Angaben gegeben haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: VW, Porsche, Manager, Betrug, Anklage, Porsche SE
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"
USA: Oberster Gerichtshof bestätigt Trumps Einreiseverbot für Muslime teilweise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2012 13:11 Uhr von Klopfholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was meint ihr: Wie wird diese Geschichte wohl ausgehen? Ich sage mal sagen: Wie die Mannesmann Übernahme.
Kommentar ansehen
06.03.2012 15:02 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann mich nicht mehr genau an die mannemannübernahme erinnern, aber ich glaube die 3 kadetten bekommen eine abfindung in millionenhöhe und der kuchen ist gegessen.

oh, ich habe gerade essen geschrieben. da fällt mir gerade noch der name esser ein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?