06.03.12 14:21 Uhr
 168
 

Die Strategien des Online Marketings

Im Onlinemarketing gelten neue Regeln - viral für Aufsehen sorgen und die Aufmerksamkeit in dauerhafte Empfehlungen verwandeln. Eine Strategie, die die bisherige Werbewelt in den Schatten stellt.

Mit einer Aktion hat ein US-Amerikaner Universitäten auf erotische Inhalte verlinken lassen.

Durch die Platzierung von Links auf einer Webseite kann für das Linkziel ein großer Mehrwert geschaffen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Potentialvergeuder
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Erotik, Strategie, Marketing, Link, Verlinkung
Quelle: www.kenntnisstand.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2012 14:21 Uhr von Potentialvergeuder
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Spannende Praktiken, Artikel könnte aber noch mehr ins Detail gehen. Besonders interessant finde ich die Tatsache, wie leicht man heutzutage im Internet Geld verdienen kann.
Kommentar ansehen
06.03.2012 14:38 Uhr von Sir.Locke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Strategien des Online Marketings": japp, und wo steht dazu nun was in der "news"?!

"Durch die Platzierung von Links auf einer Webseite kann für das Linkziel ein großer Mehrwert geschaffen werden"
ohh, was ganz neues, höchstens 10 jahre alt diese erkenntnis...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?