06.03.12 12:42 Uhr
 730
 

Nach Aquarium-Ausbruch: Pinguin befand sich in Tokio auf der Flucht

Ein Pinguin hatte sich aus dem Aquarium im japanischen Tokio befreit und befand sich lange Zeit in der Großstadt auf der Flucht.

Den einjährigen Humboldt-Pinguin sah man schließlich in einem Fluss der japanischen Hauptstadt schwimmen, bis Mitarbeiter des Aquariums ihn zu fangen versuchten.

Das Einfangen gelang ihnen letztendlich nur mit Mühe, denn der Pinguin schwamm "wahnsinnig schnell".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flucht, Tokio, Ausbruch, Pinguin, Aquarium
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2012 12:47 Uhr von SnakePlissken
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Armer Pinguin: Lasst den Vogel in Ruhe ihr Vögel !
Kommentar ansehen
06.03.2012 13:46 Uhr von bingegenalles
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
insider: Kowalski alles bereit zur flucht

Ai Ai Skipper
Kommentar ansehen
06.03.2012 16:30 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@snakeplissken im grunde gebe ich dir recht. aber das tier lebt nicht in seinem natürlichen lebensbereich, auch wenn es in freiheit ist, sodass es dem tode geweiht gewesen wäre. also ist es besser es wurde eingefangen.
Kommentar ansehen
06.03.2012 16:57 Uhr von chrismaster87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bingegenalles: mein erster gedanke :D:D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?