06.03.12 12:09 Uhr
 3.620
 

"E wie einfach" oder "E wie Gewalt in der Ehe?" - Eon Werbespot in der Kritik

[Bild: "E wie einfach" oder "E wie Gewalt in der Ehe?" - Eon Werbespot in der Kritik]

"Einschlafen" der neue Werbespot der Eon Tochter "E wie einfach" hat offensichtlich nicht die gewünschte Wirkung erzielt. In dem Spot kann eine Frau nicht einschlafen. Ihr Bettgenosse schlägt sie mit einer Kopfnuss k.o. Die Messsage lautet: So einfach geht "Einschlafen".

Auf diversen Social-Media-Kanälen wird der Clip als menschenverachtend, brutal und frauenfeindlich angesehen. Die Einträge zu dem Spot gehen in Richtung "Enorm kaputt im Kopf" oder "E wie Gewalt in der Ehe?".

Eon hat auf die Kritik reagiert und den Clip auf den Internetauftritten gelöscht. In einer Stellungnahme heißt es: "Wir haben die Wirkung, die unser TV-Spot ´Einschlafen´ erzielt hat, scheinbar grundlegend falsch eingeschätzt".


WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Wirtschaft / Firmennews
Schlagworte: Kritik, Gewalt, Werbung, Ehe, Werbespot, EON
Quelle: www.ftd.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2012 12:09 Uhr von Klopfholz
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Also ich finde den Clip auch nur komisch. Was müssen die Leute doch für eine Zeit haben das sie sich über so etwas aufregen.
Kommentar ansehen
06.03.2012 12:11 Uhr von BastB
 
+21 | -11
 
ANZEIGEN
*lol*: Da waren wohl mal wieder zu viele Gutmenschen und Feministinnen unterwegs....
Kommentar ansehen
06.03.2012 12:17 Uhr von conetzin
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
H wie: humorlos.

Finde den Clip witzig.
Kommentar ansehen
06.03.2012 12:17 Uhr von Jaecko
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die hätten das aber jetzt noch besser machen können und so nen Direkt-Fail wie "E" wie "Gewalt..." vermeiden können.
Aber auf "E" wie "eheliche Gewalt" kommen die scheinbar nicht.
Kommentar ansehen
06.03.2012 12:54 Uhr von smart1985
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
OMG: So schlimm isses jetzt aber nicht O.o

Feministen Pack
Kommentar ansehen
06.03.2012 13:01 Uhr von dexion
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Eindeutig! Da gibt es eindeutig schlimmere Spots... aber wenn man arbeitslos ist muss man ja was anderes finden.
Kommentar ansehen
06.03.2012 13:02 Uhr von SchluckenoderSpucken
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
hahaha: ach du scheiße!

so lauthals lange nich gelacht!
Kommentar ansehen
06.03.2012 13:15 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
feministen :D:D
Kommentar ansehen
06.03.2012 13:39 Uhr von Seravan
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
muss zugeben: musste auch lachen.....
Kommentar ansehen
06.03.2012 14:23 Uhr von Timmer
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wette: Alice Schwarzer hat mal wieder nen feuchtes Höschen bekommen und sofort gemeckert :>
Kommentar ansehen
06.03.2012 14:31 Uhr von big_mike
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
man kann immer etwas reininterpretieren...man muss nur etwas suchen
Kommentar ansehen
06.03.2012 14:35 Uhr von Oberlehrer
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso Ehe? Das ist doch nach dem ONS. E wie einfach mal f...
Kommentar ansehen
06.03.2012 15:19 Uhr von AnotherHater
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die richtige Entscheidung, denn Gewalt darf kein Instrument der Werbung sein. Aber Frauenfeindlichkeit würde ich da nicht unbedingt reininterpretieren.. da gehört schon ein bisschen mehr dazu.

[ nachträglich editiert von AnotherHater ]
Kommentar ansehen
06.03.2012 18:31 Uhr von sicness66
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Und ? Beschwert sich jemand über den Spot wo die Oma dem Fascho eine runter haut ? Nöööö.
Kommentar ansehen
06.03.2012 20:17 Uhr von navraju
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ehe? wo im clip wird eigentlich behauptet, dass die beiden verheiratet sind?
Kommentar ansehen
06.03.2012 20:22 Uhr von Kappii
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ist es nicht: viel diskriminierender, das für die Werbeleute irgend ein Mensch was auf den Kopf bekomen hat, aber bestimmte Gruppierung gleich wieder herausheben müssen, dass es sich dabei um eine Frau handelt.

Von vielen "Minderheiten" würde man gar nicht wissen, wenn es nicht immer eine Lobby gibt, die schreit: "Hier Hier Hier, wird sind eine Minderheit."
Kommentar ansehen
06.03.2012 20:48 Uhr von pragmatique
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Würde der männliche Part den Schlag abbekommen, würden alle nur herzhaft darüber lachen. Es würde keinerlei Aufriss und beschwerden dieser Art geben.
Kommentar ansehen
06.03.2012 21:27 Uhr von sicness66
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ergänzung: Die arme Frau

http://www.youtube.com/...

Auch frauenfeindlich ?

http://www.youtube.com/...

Oder einfach nur lustig ?
Kommentar ansehen
07.03.2012 20:07 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zieht euch das rein -> http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
18.03.2012 16:33 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kappii: Seit wann sind Frauen denn eine Minderheit? ^^

[ nachträglich editiert von sooma ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht