05.03.12 22:33 Uhr
 286
 

Deutsche Forscher finden Muttermilch-Oligosaccarid

Der deutsche Wissenschaftler Dr. Lars Bode forscht schon seit langer Zeit an der University of California. Dort forscht er an komplexen Oligosacchariden der Muttermilch.

Nun hat er den Durchbruch errungen und konnte ein einzelnes der Oligosaccharide isolieren, das bei Frühgeborenen vor einer Darmentzündung schützt.

Dazu sagt Bode: "Wir sind gerade dabei, einige faszinierende wissenschaftliche Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Muttermilch helfen kann, die Gesundheit eines Säuglings zu bewahren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fantasie-Name
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Deutsche, Frühgeburt, Muttermilch
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?