05.03.12 18:27 Uhr
 478
 

China: Archäologen entdecken 2.895 antike Buddhastatuen

Im Nordosten Chinas befindet sich die Provinz Hebei, dort haben Archäologen nun bei einer Ausgrabung mehr als 2.000 Buddhastatuen entdeckt. Insgesamt 2.895 Statuen und Fragmente legten die Wissenschaftler in der Ausgrabungsstätte bei Yecheng frei.

Wissenschaftler vom Archäologischen Institut berichten, dass die Statuen aus blauem Gestein und weißem Marmor gefertigt wurden. Viele wären entweder bemalt oder gar vergoldet. Manche sind nur 20 Zentimeter groß, andere würden lebensgroß sein, heißt es weiter.

Zhang Wenrui ist ein leitender Angestellter des Amts für Kulturerbe in der Provinz Hebei. Er berichtet, dass die Statuen aus der Östlichen Wei- und Nördlichen Qi-Periode (534-577) stammen. Die Artefakte sollen jetzt restauriert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Archäologie, Statue, Restauration
Quelle: www.firstpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2012 19:40 Uhr von mmk1988
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: erster kommentar gleich irgendwas mit islmisten und sprengen.
ka was bei dir falsch läuft.
es geht um buddhastatuen.
unter so einer news sollte eig stehen.
"wow was für ein fund"
"2k statuen? was für eine leistung"
"wie hat man so viele statuen herstellen können"
oder whatever

aber nein du kommst auf islamisten und sprengstoff o.O
du solltest dich mal untersuchen lassen.

[ nachträglich editiert von mmk1988 ]
Kommentar ansehen
05.03.2012 20:26 Uhr von irykinguri
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja helldriver ist ein ganz spezieller: der anscheinend meistens von ausländern gemobbt wurde, wird, wie auch immer. aber hey, mobbing folgt einem demokratischem prinzip

ich will auch eine von den vasen haben

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?