05.03.12 16:35 Uhr
 255
 

Iran/Atomprogramm: USA und Israel in Sachen Militärschlag noch immer uneins

Die USA und Israel streiten sich immer noch um die Frage, ob man einen Militärschlag gegen den Iran durchführen sollte. Kurz vor dem Treffen von Benjamin Netanjahu und US-Präsident Barack Obama lautete die Devise: Herstellen einer gemeinsamen Position.

Besonders in der Frage "wann" der Iran Atomwaffen produzieren könnte gehen die Meinungen auseinander. Deshalb werden Netanjahu und Obama Informationen aus Geheimdienstkreisen auswerten.

Deutschland zeigte sich sehr besorgt um die derzeitigen Entwicklungen im Nahen Osten. Die deutsche Parteienlandschaft hofft, dass Obama Netanjahu von Angriffsplänen abbringen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Politik, Israel, Iran, Atomprogramm, Militärschlag
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt
Rom: Paolo Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
Angela Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2012 16:46 Uhr von Rechthaberei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Zufall: Der Iran und das Todesurteil: http://www.spiegel.de/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
05.03.2012 18:48 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@Mia: "Wäre es besser wenn man die USA und Israel angreifen und final entwaffnen würde."

Da war doch noch was ? Mir kommt das irgendwie bekannt vor, nur in einer anderen Form! Achja der 2. WK und der Holocaust!

Mit den Worten des großen para_shut Zitat:“ = Deutschland kriegstreiber, aber über andere herziehen.
ekelhaftes volk.“
Kommentar ansehen
05.03.2012 23:08 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ dungalop: Leute wie Du sollten mal ein, zwei Jahre im Iran leben und arbeiten, dann wissen sie wovon sie reden.

Und Ja, wer Israel angreifen will, will Juden ermorden. Das gleiche gilt für Leute und Staaten die Israel entwaffnen wollen, das haben die Nazis auch als erstes gemacht. Und immer dran denken, die Nazis waren keine Ausserirdischen, die Nazis waren Deutsche!

"Aber wenn die USA und ISRAEL den Iran "angreifen und final entwaffnen" nennt man das "Selbstverteidigung"? "

Was ist daran hohl? Weil der Iran seit Jahrzehnten fast alles im Geheimen ablaufen lässt und sich hinter Floskeln versteckt? Nein, Ziel des Iran ist und war immer die Vernichtung Israels, aus keinem anderen Grund schlagen sich auch Antisemiten auf die Seite des Irans.
Kommentar ansehen
06.03.2012 04:34 Uhr von CrixD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie würdet Ihr: euch verhalten wenn Ihr Führer eines Landes wärt, das quasie von amerikanischen Militärbasen und anderen Militärmächten umzingelt ist, die seit Jahrzehnten gegen euch wettern/mit den Säbeln rasseln, Gerüchte über euch in die Welt setzen, Attentate in eurem Land durchführen und andere Länder dabei unterstützen euch anzugreifen?
Kommentar ansehen
06.03.2012 08:02 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Mia: "jetzt aber, dass die Holocaust Keule nicht mehr zieht, was man leicht anhand der Bewertungen feststellen kann."

Das merkt man, denn alte Potenziale werden wieder erweckt gell!

Ach solltest du dir das verinnerlichen, die Bewertungen sind immer Lokalbedingt, die Engländer würden das anders sehen!
Kommentar ansehen
06.03.2012 08:04 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@dr.chaos: "1 na die nazikeule muss doch mindestens einmal in einem thread vorkommen"

Du hast ja für alles eine Erklärung, auch für die Wahrheit, die dann keine ist!
Kommentar ansehen
06.03.2012 22:45 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@dr.chaos: Fakt ist, Israel hat den Iran noch nicht angegriffen, wir reden also im Konjunktiv.

"die israelis haben doch angeblich den besten geheimdienst der welt und müssten doch in der lage sein sowas genau zu wissen."

Den besten Geheimdienst hat der Vatikan, der ist vielen nichtmal dem Namen nach bekannt.

"du glaubst doch nicht im ernst,das die usa ein interesse an israel haben"

Da muss ich Dir 100% zustimmen, den USA ist Israel an sich gleichgültig, nur kann die USA jetzt von Israel profitieren, deshalb die Zusammenarbeit.

"natürlich werden sie israel helfen um sich dann die ölquellen unter den nagel zu reissen."

Der Öltransport ist viel zu teuer, billiger wäre es das Öl aus Mittelamerika zu beschaffen.

"keine frage,aber ist ein angriffskrieg verteidigung?"

Soll Israel einen atomaren Erstschlag abwarten? Manchmal ist ein Präventivschlag notwendig.
Ich persönlich tendiere derzeit dahin das Israel doch noch abwarten soll.

" ist der mossad nicht in der lage vorbereitungen zu einem raketenstart zu erkennen und DANN entsprechend zu reagieren?"

Wenn er das ist, dann wird man das sicher nicht der Presse mitteilen, deshalb heisst es ja Geheimdienst.

Vielleicht hat der Iran ja schon Tests gemacht, ich halte den Iran für alles andere als dumm.
Kommentar ansehen
07.03.2012 08:37 Uhr von daguckstdu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dr.chaos: „du und deine leute sind es doch immer wieder die das fehlverhalten israels mit irgendwelchen fadenscheinigen ausreden erklären.“

Nein nur du und deine Leuten verwenden andauernd dabei alte Klischees und Parolen!

„leute aus deinem umfeld sind es doch die eine flächendeckende bomardierung der besetzten gebiete fordern.“

Nö, aus meinem Umfeld nicht. Die haben die Schnauze voll von dieser angeblichen Kritik. Wobei man schon wieder beim Kollektiven handeln ist! Müssen doch alle Juden so denken!

„man könnte jetzt auch sagen,die staatengemeinschaft sollte israel angreifen und final entwaffnen,bevor sie den 3wk auslösen.“§

Na das ist doch dann der Humane Grund den man braucht um ein ganzes Volk auszulöschen, oder glaubst du Israel würde das freiwillig machen? Hat sich doch gelohnt Jahrzehnte lang den Konflikt da unten mit anzuschüren!

„wenn ich dann höre das die iraner,eventuell,vielleicht,nahe dran usw sind eine atombombe zu bauen,dann muss ich fast lachen....die israelis haben doch angeblich den besten geheimdienst der welt und müssten doch in der lage sein sowas genau zu wissen.
aber das wird wie bei bush sein,saddam hat massenvernichtungswaffen....ach ne,hatte er ja doch nicht....“

Achmed hat gelernt von Saddam, deswegen wurde die Atomanlagen unterirdisch angelt. Aber mal eine andere Frage! Was ist denn so schwer für Achmed der Welt zu zeigen, eh schaut wir bauen keine Atombombe, nur muss er dabei die Hosen runter lassen und den Inspekteuren absolute freien Zugang zu allem gewähren. Oder hat er doch was zu verbergen? Sicherlich hat Saddam Massenvernichtungswaffen besessen, oder schon die Kurden vergessen an dem er Experimentierte? Und die Scud Raketen die in Israel einschlugen, waren irrgeleitente Silvesterraketen. Selbst dem Mossad sind die Hände manchmal gebunden. Wahrscheinlich liegt es daran das man alles was auf dieser Welt an Attentate passiert, den Mossad zu ordnet und deswegen diesen überbewertet.

„du glaubst doch nicht im ernst,das die usa ein interesse an israel haben,natürlich werden sie israel helfen um sich dann die ölquellen unter den nagel zu reissen.“

Das Interesse der Amerikaner kam ja auch erst mit der Suezkrise, weil man dann feststellte man braucht einem „Partner“ in dieser Region. Aber keine Sorge der CIA betreibt da auch seine Geschäfte. Saddam und Israel haben sich angenähert vorm dem Golfkrieg und wollte Frieden schließen, und wie dankte es der CIA es ihnen. Die Intifada 1984 ist ein Produkt des CIAs!

„Israel hat natürlich ein recht sich zu verteidigen,keine frage,aber ist ein angriffskrieg verteidigung? ist der mossad nicht in der lage vorbereitungen zu einem raketenstart zu erkennen und DANN entsprechend zu reagieren?“

Israels Absicht liegt nicht darin den Iran als Land anzugreifen und es wenn es gehen würde zu besetzen. Nein Israel will diese Atomanlagen beseitigen und somit „verteidigen“! Oder würdest du deinen Nachbarn eine Waffe in die Hand drücken, der die ganze Zeit schreit, i kill you, oder ihn vorher entwaffnen?

„so eine rakete startet man nicht mir nichts dir nichts,“

Ich glaube 10 Minuten sind es bis eine Rakete Israel erreicht und die Scud Raketen Saddams haben gezeigt, das die eine oder andere durchkommen kann! Ich glaube zwar nicht dass der Iran eine Atombombe einsetzen würde, aber weiter militärische Interventionen lassen sich leichter pl
Kommentar ansehen
07.03.2012 09:07 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dr.chaos: Ich gehe nicht bei jedem Kommentar immer auf alles ein, vieles habe ich ja schon vor Jahren geschrieben.

Soll ich darauf eingehen?

"du und deine leute sind es doch immer wieder die das fehlverhalten israels mit irgendwelchen fadenscheinigen ausreden erklären."

Ich bin sicher der letzte der sagt das der Staat Israel keine Fehler macht, das habe ich aber auch schon vor Jahren geschrieben.

Ich sehe gerade das daguckstdu einen wichtigen Satz gepostet hat: "Nein nur du und deine Leuten verwenden andauernd dabei alte Klischees und Parolen!"

Guck Dir doch mal an was für einen Hass man hier immer wieder zu lesen bekommt wenn es gegen Israel geht, warum stellst Du solche Leute nicht mal zur Rede?


"leute aus deinem umfeld sind es doch die eine flächendeckende bomardierung der besetzten gebiete fordern."

Es gibt Fälle in denen man sich zu solchen Aussagen hinreissen lässt, das kann sein.
Meine Position ist die das man Unbeteiligte aus Militäroperationen raushalten soll.

"man könnte jetzt auch sagen,die staatengemeinschaft sollte israel angreifen und final entwaffnen,bevor sie den 3wk auslösen."

Also Juden wehrlos machen? Das ist das gleich wie Flächenbombardement. Wer will das denn umsetzen?
Wie gesagt, es IST noch nichts passiert und es WIRD auch in naher Zukunft nichts passieren.

Trotzdem muss Israel bereit sein und die Welt darf nicht zusehen wie ein geisteskranker Amateur-Politiker durchdreht. Lies doch mal die Aussagen von ihm und seinen Vorgängern, das sind keine Fehlübersetzungen.

[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
07.03.2012 10:21 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dr.chaos: "freut mich das du sowas mal sagst,ganz ehrlich,aber stell dir mal das geschrei vor,ein moslem oder deutscher würde eine bombardierung israels fordern"

Nicht würde dann passieren, das liest man bei SN an jeder Ecke. Halt Dir vor Augen, es gibt keinen Aufschrei mehr wenn man offen judenfeindliche Aussagen macht.


"hast 100% meine zustimmung! "

Worum streiten wir dann hier eigentlich seit Monaten und Jahren??
Kommentar ansehen
07.03.2012 12:02 Uhr von daguckstdu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dr.choas: „wurde doch auch für den iran gefordert,ist das was anderes?“

Dann ist das etwas was mir nicht bekannt ist. Es wurde stets von den Atomanlagen gesprochen und nicht von einer Invasion.

„sag ich ja garnicht,bist du es nicht,der immer verallgemeinert?“

Wenn du mal anfangen würdest das gleiche Engagement zeigen wenn die Antisemiten hier ihren Müll wieder abladen, wie bei mir, dann könnte man verdammt nochmal eine vernünftige Diskussionsbasis haben, indem man dann über das Thema redet und nicht sich gegen irgendwelche primitiven Klischees verteidigen muss! Außer auf SN treibt sich tatsächlich der geistige Schrott Deutschlands herum.

„ich glaube da hatten wir uns per pn mal drüber unterhalten“

Genau und warum passiert hier nichts. Wo ist da die angebliche Moral, die jeder hier hat wenn um Israel geht. Sind die dann bei diesen Antisemitischen Tendenzen auf einmal schwuppdiwupp weg? Oder waren die Moral je wirklich voranden!

Denkst du mir macht es Spaß permanent aus der Deckung heraus zu schreiben. Oder ich fange auch mal so an und schreibe „Deutsche= was für ein Ekelhaftes Volk“! Die Reaktionen siehst du hier ansatzweise, da reicht es schon wenn man dieses Verhalten kritisiert. Aber die Juden sollten solche Aussage tolerieren.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt
Kurz vor Weihnachten: Amazon-Mitarbeiter streiken in zwei Versandzentren
Batman-Film mit Ben Affleck wird noch vor "Justice League 2" gedreht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?