05.03.12 14:13 Uhr
 1.149
 

Eklat um neuen Christian Kracht-Roman: Rechtsradikalität- und Plagiatsvorwürfe

Der neue Roman von Christian Kracht wird äußerst kontrovers diskutiert, seit "Der Spiegel" dem Buch rechtsradikale Gedanken unterstellt hatte.

Nun wird weiter über "Imperium" gestritten, denn der Autor Marc Buhl wirft Kracht vor, von ihm abgeschrieben zu haben: "Vieles, was Kracht schreibt, kam schon vor einem Jahr in meinem Buch ganz genauso vor".

In Krachts Buch geht es um den Nudisten August Engelhardt, der auf einer Insel unter Einheimischen eine neue Kolonie gründet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Skandal, Buch, Roman, Plagiat, Christian Kracht, Rechtsradikalität
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2012 15:35 Uhr von fallobst
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
georg diez... das sagt alles: also wer schon mal eine der sinnlos-geschwätz-kolumnen von georg diez auf spiegel.de gelesen hat, weiß was für einen schrott der mann da am laufenden band fabriziert. dass der so eine plattform bekommt verstehe ich beim besten willen nicht. der ist einfach nur schlecht.
nichts gegen andere meinungen, aber was der sich aus den fingern saugt spottet wahrlich jeder beschreibung.

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
05.03.2012 15:39 Uhr von Alice_undergrounD
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@ fallobst: bleibt nur noch anzumerken dass für den spiegel rechtsradikal bereits da beginnt, wo linksradikal aufhört...
Kommentar ansehen
05.03.2012 18:09 Uhr von Lenzilein009
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: Ja, weil der Spiegel ja sooo links ist.
Warum wird so ein Schwachsinn bitte gut bewertet?
Kommentar ansehen
05.03.2012 18:31 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@ Lenzilein009: "Ja, weil der Spiegel ja sooo links ist."

ja ist er ja auch. ich finde es gerade etwas schockierend, dass jemand den spiegel als garnicht so links empfindet, das verwirrt mich ein bisschen und erschüttert mein menschenbild erneut massiv...
oder war das garkein sarkasmus?
Kommentar ansehen
05.03.2012 20:23 Uhr von Nickman_83
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
LOL @ Lenzilein: na einfach weil er links ist...
und das ist nichtmal ein geheimnis. außer für dich vielleicht.
Kommentar ansehen
06.03.2012 11:19 Uhr von sicness66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Spiegel links ist: ist es die SPD seit Schröder auch...
Kommentar ansehen
06.03.2012 11:55 Uhr von Maedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heute morgen: in Frühstücksfernsehen von Sat1 wurde das Buch vorgestellt und als gut bewertet.Wenn nicht so ein Hype drum gemacht worden wäre,würde keiner etwas über dieses Buch wissen und es wäre nicht auf der Bestsellerliste.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?