05.03.12 14:01 Uhr
 4.362
 

Kaffeefahrt-Abzocke: Das sind die aktuellsten Maschen der Veranstalter

Unlängst wurde über die Kaffeefahrt-Abzocke berichtet. Immer wieder geraten die Macher solcher Fahrten in negative Schlagzeilen. Nun sind einige neue Maschen aufgetaucht, wie sie den vorzugsweise älteren Leuten das Geld aus der Tasche ziehen.

So berichtete zum Beispiel der 80-jährige Heinrich R. aus Mühlheim. Ihm wurde unter allerlei Versprechen eine 1.648 Euro teure Matratze verkauft. Diese sollte unter anderem gegen sein Diabetes gut sein. Heute weiß Heinrich, dass es erlogen war. "Nichts hat sich verbessert", so der Rentner erbost.

Oder Lona H. aus Premitz. Sie schlug bei so ziemlich allem zu, was es gab. DVDs, Videokamera, Stereoanlage und viele weitere Dinge. Insgesamt 1.649 Euro. Kurz darauf verstarb die Dame und nun verlangt der Veranstalter von ihrer Tochter die noch offenen 1.319 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrüger, Abzocke, Veranstalter, Kaffeefahrt
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2012 14:28 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
sich über Kaffefahrten angebote beschweren: aber Milchschnitte als gesunde Mahlzeit für Zwischendurch kaufen und essen....

ja ne ist klar

also wer so doof ist, selber schuld.

Es ist unmoralisch solche Angebote zu machen ja, aber unser Gesetzgeber schützt "Verbrecher" nun mal mehr als die "Dummen" und solange das so ist, ist jeder auf sich selbst gestellt und muss die Augen und Ohren mehr aufhalten und 2 mal gucken was er da kauft!
Kommentar ansehen
05.03.2012 15:09 Uhr von zkfjukr
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
verkaufe: pc der nicht geht,
ohne mainboard und prozessor,

ist aber trotzdem noch ein super ding der alles leistet was man noch erwarten kann.

bei bedarf pls pn mit angebot (ab 500€)

ps: das war ironie!
Kommentar ansehen
05.03.2012 15:14 Uhr von PinkyPie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
eine news über eine seriöse kaffefahrt wo es nur um kaffee trinken geht wäre mal interessant. oder für was steht "kaffeefahrt" eigentlich?
Kommentar ansehen
05.03.2012 15:31 Uhr von kleines_chaos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und ich dachte: es dürfte mittlerweile jedem bekannt sein,das dort nur gelogen wird.
Kommentar ansehen
05.03.2012 15:41 Uhr von DEvB
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und? Wo ist denn das Problem beim letzten Beispiel? Wenn die Dame vor ihrem Tod Kaufverträge abschließt müssen die natürlich von ihren Erben beglichen werden... ist doch ganz normal und deutsches Recht, es sei denn die Erben lehnen das Erbe ab... dann bekommen sie aber natürlich nichts. Das hat nichts mit Kaffeefahrt zu tun...
Kommentar ansehen
05.03.2012 16:11 Uhr von dubberle
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist seit Jahrhunderten bekannt, daß im Alter die Geisteskraft mitunter deutlich nachläßt. Ebenso ist es gute Sitte, diese intellektuelle Notlage der Senioren aus Gründen des Respekts, des Anstands und nicht zuletzt der Dankbarkeit nicht auszunutzen.

Kaffeefahrten versuchen aber in äußerst unanständiger Weise genau diese Zielgruppe über´s Ohr zu hauen. Jetzt von den Opfern zu verlangen, sie sollten eben ihr Hirn benutzen greift zu kurz, denn nicht die Alten, die derlei Betrügern auf den Leim gehen, sind böse, sondern die, die derlei Betrug planen und durchführen.

Kapitalismus halte ich bislang grundsätzlich für alternativlos (immerhin wurden noch keine brauchbaren Alternativen entwickelt), braucht zwingend eine starke Kontrolle und entsprechende Führung durch Gesetze. Das Ziel des Kapitalismus muß es sein, daß Reichtum durch Fleiß, aber nicht durch Betrug oder Ausnutzung von Notlagen erreicht wird. Von den Veranstaltern der Kaffeefahrten aber wird keine dem verlangten Preis angemessene Leistung erbracht. Deshalb kann nur von Betrug gesprochen werdn.

Mein Vorschlag: Man sollte alle Gewinne, die bei derlei Aktionen gemacht werden, beschlagnahmen und - sofen die Betrogenen zwecks Rückgabe nicht ermittelt werden können - konfiszieren. Betrug wie der bei Kaffeefahrten wird erst aufhören, wenn es sich nicht mehr lohnt.
Kommentar ansehen
05.03.2012 16:24 Uhr von tino02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist denn bitte was neues in dieser News?
Bloß weil Bild keine sinnigeren Themen hat zum berichten,
als ob die das je getan haben und solche Themen wie diese wieder aus dem Keller holt. Sind das doch alt bekannte betrüger Methoden. Leider gibt es immer wieder dumme oder naive Menschen die darauf reinfallen, und genau solange wird es diese Betrügerreien auch noch geben.
Kommentar ansehen
05.03.2012 20:35 Uhr von Ghostwriter63
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kanns nicht verstehen: ehrlich, aber unsere Rentner scheinen eine besonders potente Zielgruppe zu sein. Die können ja nicht ALLE so blöd sein...

Vielleicht wars ja auch nur der kostenlose Schweinsbraten mit Knödel und die gratis Eieruhr....tsssssss

[ nachträglich editiert von Ghostwriter63 ]
Kommentar ansehen
06.03.2012 09:44 Uhr von SClause
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Matratze: Matratze gegen Diabetes?
So ein Blödsinn! Das glaub ich einfach nicht.

Ich geh jetzt und kaufe mir einen neuen Lampenschirm gegen meine Rückenschmerzen.


(Hinweis für Allergiker: Enthält Ironie)
Kommentar ansehen
06.03.2012 09:56 Uhr von DrGonzo87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ja, das alljährliche Kaffeefahrt-Bashing der BILD....gehen wohl wieder die wichtigen Themen aus (hüstel).

Zu den Kaffeefahrten: Ja es ist Unrecht, alte Menschen abzuzocken und moralisch abstoßend. ABER jetzt mal im Ernst: So langsam müsste wirklich der letzte Horst auf den Trichter gekommen sein, dass Kaffeefahrten dazu da sind, einem das Geld aus der Tasche zu ziehen. Selbst BILD-Leser wissen es ja mittlerweile. Da hält sich mein Mitleid doch sehr in Grenzen wenn man so verblödet ist (Alter hin oder her) sich eine Matratze (!) gegen Diabetes (!!) für 1648€ (!!!) auf einer Kaffeefahrt (!!!!!!!) andrehen zu lassen. So stark lässt die Gehrinleistung im Alter (von Demenz oder ähnlichen Krankheiten mal abgesehen) nicht nach. Vor allem leidet eher das Gedächtnis, nicht die Fähigkeit 1 und 1 zusammen zu zählen wenn man schon gefühlte 50 Jahre lang hört, dass Kaffeefahrten Betrug sind.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?