05.03.12 13:13 Uhr
 2.048
 

Nach Insolvenz von Müller-Brot: Auch Spediteur der Großbäckerei pleite

Die Großbäckerei Müller-Brot musste wegen schwerer hygienischer Mängel schließen und Insolvenz anmelden.

Mit in den Strudel geriet nun auch die Speditionsfirma HDM Transportlogistik GmbH, die ebenfalls Insolvenz anmelden musste.

Der Spediteur fuhr hauptsächlich Waren von Müller-Brot aus und es stünden laut Insolvenzverwalter noch "erhebliche Forderungen" gegen die Bäckerei aus. Nun droht 150 Mitarbeitern der Spedition der Jobverlust.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz, Brot, Müller, Spedition
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2012 13:27 Uhr von tafkad
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@franz.g: Stimmt, Deutschland schafft sich ab, was aber daran liegt das Gewinnausschüttungen mehr Wert sind als Arbeiter die sich auch die teureren Brötchen leisten können. Ist ja nicht so das jeder in D in Luxus lebt.
Kommentar ansehen
05.03.2012 14:17 Uhr von Inc.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ca. 2004 war in den Nachrichten, dass gewisse Discount-Bäcker, von Tieren, Abfallprodukte zum Strecken in den Teig mischen. Da werden dann Haar, Horn und Bein zermahlen und dazu gegeben. Um die Arbeitsplätze tut es mir ja leid, aber um die Methoden sicher nicht.
Ein weiteres Problem ist das die Großen immer die Regale voll haben bis Geschäftsschluß. Da wird eben täglich richtig viel auf den Müll gefahren. Ich bin tatsächlich damit zu frieden wenn ich abends zum Bäcker fahr und nur noch das kaufen kann was übrig ist. Um Die Kette Müller tut es mir nicht leid, es wäre sogar gut wenn wir alle unser Bewußtsein wieder schärfen und überlegen was wir einkaufen. Ich bin mir sicher das der Preis von qualitativ hochwertigeren Produkten sinken würde, wenn sie nur in der Masse mehr gekauft würden.
Kommentar ansehen
05.03.2012 17:21 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ BastB: Genau Unternehmensführung, lol

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?