05.03.12 12:26 Uhr
 2.043
 

Piratin Marina Weisband verrät in Talkshow: Als "Trosshure" in Rollenspielen

Auf ZDFkultur läuft seit dem gestrigen Sonntagabend die neue Talkshow von Skandalautorin Charlotte Roche und Harald-Schmidt-Sidekick Jan Böhmermann.

Die Sendung "Roche & Böhmermann" will den Geist der 70er Jahre wieder aufleben lassen, als bei Talksendungen viel geraucht und getrunken wurde, also reichte man den Gästen Aschenbecher und teuren Whisky.

Als Talkgäste hatte man sich Sido eingeladen, Trash-Talkerin Britta und die Piraten-Politikerin Marina Weisband, die verriet, dass sie in Echtzeit-Rollenspielen unter dem Nicknamen "Trosshure" unterwegs sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Talkshow, Charlotte Roche, ZDFneo, Marina Weisband
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2012 12:35 Uhr von gravity86
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ja, ja: viel interessanter fand ich ja, dass sie sich mit Sido vor der Sendung einen geraucht hat und relativ offen in der Sendung darüber gesprochen wurde. Eigentlich hatten es sogar alle Gäste zumindest mal ausprobiert, denn jeder konnte berichten, ob es gut war oder nicht ^^ Britt muss sich z.B. lt. eigener Aussage immer übergäben, wenn sie kifft, deshalb säuft sie lieber. Ebenfalls wissenswerter als den Rollenspiel-Nic, fand ich Weisbands Erläuterungen zu der Personalpolitik der Piraten. Sie hat mit den Rücktrittsgerüchten aufgeräumt und klargestellt, dass man keine statische Spitze haben möchte und Aufgabenwechsel in verhältnismäßig kurzen Intervallen daher völlig normal bei den Piraten seien. Sie kümmere sich jetzt verstärkt um "Medienarbeit"

[ nachträglich editiert von gravity86 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?