05.03.12 09:51 Uhr
 154
 

Logistikunternehmen Kühne & Nagel spürte den starken Schweizer Franken

Das Logistikunternehmen Kühne & Nagel teilte mit, dass sie im Jahr 2011 3,3 Prozent weniger Umsatz erzielt haben. Der starke Franken hat einen Umsatz von 2,6 Milliarden Franken weggefressen.

Der Präsident des Verwaltungsrates, Karl Gernandt, beurteilte den Abschluss folgendermaßen: "Wir sind zufrieden mit dem Jahresergebnis, vor dem Hintergrund der Markt- und Währungsturbulenzen, der unterschiedlichen wirtschaftlichen Entwicklungen und der verheerenden Naturkatastrophen."

Im Reingewinn kann das Unternehmen mit 605 Millionen Franken ein mit dem Vorjahr vergleichbares Ergebnis ausweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Famnews
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweizer, Franken, Nagel, Schweizer Franken
Quelle: www.nzz.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?