04.03.12 20:04 Uhr
 7.225
 

Wissenschaftler ratlos: 14-Jährige kann Worte sofort rückwärts buchstabieren

Alyssa Kramer ist 14 Jahre alt und kommt aus Poteau in Oklahoma. Das Mädchen hat ein außergewöhnliches Talent, welches Wissenschaftler zum Verzweifeln bringt, da sie sich nicht erklären können, wie das kleine Mädchen dies macht.

Alyssa kann jedes Wort, welches ihr Vorgetragen wird, innerhalb weniger Sekunden in Windeseile rückwärts buchstabieren.

"Ich habe ein fotografisches Gedächtnis und jedes Mal, wenn mir jemand irgendwelche Worte sagt, sehe ich sie vor meinen Augen. Wenn ich sie rückwärts buchstabieren will, drehe ich die Worte vor meinen Augen einfach um", erklärt sie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wissenschaftler, Wort, Sprache, Buchstabe
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2012 20:08 Uhr von alphanova
 
+69 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Mädchen hat ein geistliches Talent, welches Wissenschaftler zum Verzweifeln bringt, da sie sich nicht erklären können, wie das kleine Mädchen dies macht."

SO:
"Ich habe ein fotografisches Gedächtnis und jedes Mal, wenn mir jemand irgendwelche Worte sagt, sehe ich sie vor meinen Augen. Wenn ich sie rückwärts buchstabieren will, drehe ich die Worte vor meinen Augen einfach um", erklärt sie."
Kommentar ansehen
04.03.2012 20:10 Uhr von Extreme_Science
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Inhalt: Naja, das ist jetzt vielleicht eine Inselbegabung oder eben wie in der News beschrieben ein fotografisches Gedächtnis, aber warum sind die Wissenschaftler denn dann bitte ratlos? Haben doch ihre Antwort? Seltsamer Titel...
Mit 14 ist man auch eigentlich kein kleines Mädchen (1. Absatz) mehr, die Beschreibung assoziiert bei mir eher das Alter 5 oder 6, wo dieses Rückwärtsbuchstabieren wirklich eine krasse Leistung wäre!
Von daher einfach nur eine kleine Laune der Natur meiner Meinung nach.
Kommentar ansehen
04.03.2012 20:28 Uhr von alphanova
 
+53 | -0
 
ANZEIGEN
@H311: du kannst das nur bei "Otto" oder "Anna" und mit außerirdischer Hilfe vielleicht noch bei "Lagerregal" ;)
Kommentar ansehen
04.03.2012 20:48 Uhr von dommen
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
ein Neger mit Gazelle zagt im regen nie

O Genie, der Herr ehre Dein Ego!

Eine güldne, gute Tugend: Lüge nie!

Emma rede, sei lieb, nett und nun lese die Novelle von Eid, Eseln und Nutten bei Liese, der Amme.

Geist ziert Leben, Mut hegt Siege, Beileid trägt belegbare Reue, Neid dient nie, nun eint Neid die Neuerer, abgelebt gärt die Liebe, Geist geht, umnebelt reizt Sieg.




[ nachträglich editiert von dommen ]
Kommentar ansehen
04.03.2012 20:55 Uhr von Miem
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn das: schon eine außergewöhnliche Begabung ist, dann wundert mich die Pisa-Studie nicht mehr.

Sorry, aber das ist etwas, was ich in dem Alter als selbstverständlich erwarte - vielleicht nicht so schnell, wie sie es tut, aber doch einigermaßen fließend.

So lange sind übrigens die berühmten Buchstabierwettbewerbe nicht her, bei denen wesentlich jüngere Kinder das im gleichen Tempo, nur eben vorwärts schaffen mussten - rückwärts ist zwar schwieriger, aber trotzdem zu schaffen.

In der Quelle steht übrigens reciting - das übersetze ich nicht mit buchstabieren. Ich vermute eher, dass sie die Worte rückwärts ausspricht und zwar so, dass sie beim Rückwärtslaufenlassen des Videos richtig vorwärts gesprochen klingen - und das ist wirklich eine Begabung.
Kommentar ansehen
04.03.2012 21:06 Uhr von FETTLORD
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
schaut euch doch einfach mal das video in der quelle an -.- die buchstabiert die nicht einfach sondern spricht die wörter direkt rücktwärts aus. kann halt nicht jeder, aber man kann nix damit anfangen.
Kommentar ansehen
04.03.2012 21:28 Uhr von Odysseus999
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wer: etwas kann, der kann auch etwas damit anfangen ;)
Ich mache das gleiche ausser mit Worten noch mit Zahlen und Buchstaben, dabei drehe ich sie teilweise um jeweils 90° und 180° und ich spiegele Buchstaben und Zahlen auch horizonal und vertikel,
dadurch weiss ich immer mehr als andere

[ nachträglich editiert von Odysseus999 ]
Kommentar ansehen
04.03.2012 21:41 Uhr von sagnet23
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ alphanova und dommen: Superpalindrome mag ich am liebsten, wie wärs mit

Reliefpfeiler
Kommentar ansehen
04.03.2012 22:00 Uhr von somewhat
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das konnte ich auch schon: als ich zwölf war. Damals hat sich allerdings kein Wissenschaftler dafür, interessiert.
Mein Lieblingspalindrom ist leider heutzutage nicht mehr ganz politisch korrekt.
Aber was solls, künstlerische Freiheit.

Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie.

[ nachträglich editiert von somewhat ]
Kommentar ansehen
04.03.2012 22:08 Uhr von sodaspace
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist kein problem: wenn sie das von kleinauf schon gemacht hat!
das haben wir als kinder auch gemacht.
Kommentar ansehen
04.03.2012 22:35 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
pfff, ...kann ich in allen sprachen und redewendungen, in mathe kann ich sogar rückwärts rechnen, gruss chuck
Kommentar ansehen
05.03.2012 01:59 Uhr von Hugh
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso so etwas wissenschaftlich bedeutend ist war ja klar, dass die ersten Kommentare auftauchen würden, in denen die wissenschaftler belächelt und ihre Arbeit für sinnlos befunden werden würde.

Warum ist ein solches Phänomen also bedeutsam?

Weil es zur neurowissenschaftlichen Grundlagenforschung beiträgt. Dadurch, dass solche Fähigkeiten prinzipiell existieren können, haben wir die Möglichkeit, mehr über die zugrunde liegenden kognitiven Mechanismen zu lernen.
Ein großer Kognitionspsychologe hat das mal so formuliert: Nach welchem Prinzip mein Drucker funktioniert, habe ich erstmals verstanden, als er begann, in falschen Farben zu drucken.

Ähnlich ist es in diesem Fall.

Und wozu "braucht" man das nun? Weil Grundlagenforschung das "A. und O." ist. Alles basiert auf Grundlagenwissen. Man kann es nicht genau sagen, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass Grundlagenwissen, das durch die Erforschung solcher Phänomene erworben wird, eines Tages beispielsweise Schlaganfallpatienten mit Sprachstörungen geholfen werden kann, weil man auf Grundlage dieses Wissens neue Therapieansätze entwickeln konnte.
Kommentar ansehen
05.03.2012 05:33 Uhr von Petabyte-SSD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die ist wirklich hochbegabt: Laut einer anderen Quelle hat sie schon mit 4 Jahren Englisch gekonnt!
Kommentar ansehen
05.03.2012 05:47 Uhr von sodaspace
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Petabyte-SSD: hahahaha
Kommentar ansehen
05.03.2012 08:49 Uhr von hennerjung
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
nnaM hO: oS nie nnishcawchS ! saD nnak hci ragos dnesseilf neppit !
enhO ßorg gnal nekneduzhcan !

mlapecaF !
Kommentar ansehen
05.03.2012 09:09 Uhr von RoB-D
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Normalerweise treten solche Dinge nach Ereignissen erst auf nur wenige Menschen werden mit solchen Talenten gebohren mehr besitzen diese nach z.B einem Unfall oder weil sie körperlich behindert sind. Da hier weider einfahcn ur sinnlos kritisiert wird kann man dazu nicht viel sagen außer informiert euch einfach mal bevor hier jedes mal immer minus minus minus geklickt wird... ist etwas lächerlich
Kommentar ansehen
05.03.2012 09:40 Uhr von sodaspace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder so: vertippt.........................

[ nachträglich editiert von sodaspace ]
Kommentar ansehen
05.03.2012 16:37 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nach dem 10. bier kann ich das auch :-))

ich denke auch, dass die an dem ausgeprägten fotografischen gedächtnis liegt. ich habe zum beispiel bei meinen joggingtraining programme im kopg programmiert und bin nach dem training hingesessen und habe sie aus meinem gedächtnis nur noch eintippen müssen.

auf diesen einfall bin ich gekommen, weil ich vorher immer größere zahlen multipliziert habe.

vor meiner tätigkeit in der edv ar ich materialdisponent. von den 600 teilen kannte ich 400 teilenummern auswendig und bei mindestens 200 kannte ich sogar den lagerbestand. die teile nummern aren 10 stellig bei lkw-teilen und 12-stellig bei unimogteilen.
Kommentar ansehen
06.03.2012 21:38 Uhr von luce.jarvie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu ist das von Nutzen???
Kommentar ansehen
07.03.2012 02:33 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@juce.jarvie das ist der unterschied zwischen dem mädchen und dir. was die macht, ist einfach gehirntraining. nutzen tut das ganz bestimmt und ist gut für die geistige beweglichkeit. später kann sie vielleicht mal in shos oder kabaretts auftreten.

das gehirn braucht genauso viel training wie dein körper. und wenn du hier beimlesen angekommen bist und den anfang meines kommentares nicht mehr weißt, dann kannst du dir auch denken welchen nutzen die noch hat. jawohl, das gedächtnis wieder positiv beeinflussst.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Vorsätzlicher Bankrott? Ex-Drogeriechef Anton Schlecker muss auf die Anklagebank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?